R(h)eingehört Fridays for Future Vorarlberg

Podcast
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört Fridays for Future Vorarlberg
    23:05
audio
39:32 Min.
"Nos ku Nhos - Wir mit Euch" & Jovino dos Santos - eine Kapverdisch-Vorarlberger Freundschaft
audio
03:20 Min.
R(h)eingehört "Die Highlights im Spielboden im Februar"
audio
01:50 Min.
R(h)eingehört Veranstaltungstipps "alte Stickerei" Fußach
audio
01:08 Min.
R(h)eingehört Veranstaltungstipps aus der Kammgarn in Hard
audio
12:37 Min.
"Friederich will fliegen", ein Puppentheater über Mut und Wut, vom Versuchen und Scheitern und von Freundschaft
audio
25:58 Min.
„M 48° 15′ 24.13′′ N, 14° 30′ 6.31′′ E Mauthausen - Die Tilgung von Erinnerung“
audio
14:04 Min.
"Dirty Dishes". Ein Stück über dreckige Geschäfte.
audio
25:13 Min.
"Heilsames Singen" mit Simonetta
audio
11:23 Min.
Eine vorweihnachtliche Begegnung mit Straßenmusiker Izidor
audio
22:55 Min.
R(h)eingehört mit Michaela Thöni-Kohler

Fridays for Future Österreich möchte, dass sich die Menschen in Europa und auf der ganzen Welt zusammen tun und gemeinsam das Ziel des Pariser Klimaabkommens fordern.

Die Bewegung hat sieben Grundsätze unter anderem sind das:

Es ist eine von der Jugend ausgehende selbstorganisierte, parteiunabhängige Bewegung, die alle Menschen anspricht und zusammenbringt. Alle Menschen mit den selben Zielen haben in der Bewegung Platz.

Die Ziele sind, dass die Klimaerwärmung unter 1,5 Grad Celsius bleibt und globale Klimagerechtigkeit

Es ist eine gewaltfreie Bewegung, in der sich Schülerinnen und Schüler, Lehrlinge, Studierende und junge Menschen aus ganz Österreich für eine lebenswerte Zukunft einsetzen.

Wer sich den jungen Menschen anschließen möchte, findet Infos auf der Seite der österreichischen Fridays vor Future Bewegung unter https://www.fridaysforfuture.at/

Aktueller und schneller informiert über die Aktionen in Vorarlberg seid ihr über die Facebookseite Fridays vor Future Vorarlberg und über Instagram unter fridaysforfuture_vorarlberg.

 

Die nächsten Aktionen sind:

Freitag 19.7.2019 Dornbirner Ache, Müll einsammeln. Um 16 Uhr ist Treffpunkt am Bahnhof Dornbirn Schoren

Voraussichtlich 27.9.2019 um 11 Uhr Demo in Bregenz.

 

Radio Proton könnt ihr auf UKW 104,6 im Walgau, Montafon und Bludenz, in Feldkirch Göfis und Vorderland auf UKW 104,3 In Dornbirn, Hofsteig und Lustenau auf UKW 101,1 sowie Bregenz bis Hofsteig auf UKW 92,7. Weltweit hört ihr Proton-das freie Radio über unseren Live-Stream, zu finden auf www.radioproton.at und auf Facebook unter https://www.facebook.com/RadioProton/

Schreibe einen Kommentar