25.8.2019 Wiener Melange 242- 60 Min.

Podcast
Wienerlieder
  • Eine Wiener Melange 242
    60:00
audio
59:51 Min.
Zu Gast bei Radio Wienerlied- Victor Poslusny
audio
59:52 Min.
Unsere aktiven Künstler aus der ganzen Welt und aus Wien
audio
59:52 Min.
Unsere aktiven Künstler aus Wien
audio
59:52 Min.
Geburtstag von Cissy Kraner und Josef Petrak
audio
59:53 Min.
Prosit Neujahr, Gbtg. Ernst Marischka und Gustav Zelibor
audio
59:52 Min.
Zu Gast bei Radio Wienerlied-Maria und Helmut Stippich
audio
59:53 Min.
Frohe Weihnachten wünscht Radio Wienerlied
audio
59:52 Min.
Das neue Wienerlied- Magazin
audio
59:53 Min.
Wiener Melange 321
audio
59:52 Min.
Zu Gast bei Radio Wienerlied- Fr. Mag. Kaup-Hasler (Kulturstadträtin Wien)

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Gleich der erste Titel meiner heutigen Sendung gibt wieder das Motto vor: „Singt’s doch wieder Wiener Lieder“.
Im ersten Teil habe ich tief im Archiv von www.radiowienerlied.atgewühlt und vorwiegend historische Aufnahmen aus der gleichnamigen CD Serie (Detailsausgewählt mit Interpreten die nur noch ganz wenige Eingeweihte oder Liebhaber kennen. Ich gebe gerne auch zu dass bis zu dem Zeitpunkt zu dem ich mit der „Wiener Melange“ begonnen habe mir auch viele Namen unbekannt waren. Und doch waren sie zu dem Zeitpunkt der Aufnahmen in ihrem Metier Stars der Szene rund um das Wiener Lied. Ihr müsst entschuldigen, dass die Tonqualität mit dem was man heutzutage gewöhnt ist nicht vergleichbar ist. Ich verwende sie trotzdem in meinen Sendungen sind es doch Zeitdokumente die man nicht vergessen sollte. Vielleicht wird der eine oder andere Musiker der unsere Sendungen hört animiert solche Titel wieder in sein Repertoire aufzunehmen.
Im zweiten Teil habe ich wieder einige Wunschtitel untergebracht beispielsweise das „Fiakerduett (oder „Der Liebeswalzer“) mit Eleonore Bauer und Peter Minich, mit Ulli Fessl „Drah di um und lahn di an“, mit Walter Heider „Zwei Verliebte in Wien“, mit dem Trio Wien den „Kaisermühlen-Blues“. Aber auch noch mehrere andere Titel die alle aufzuführen den Rahmen sprengen würde aber in der Playlist zu finden sind.
Wenn Ihr Wünsche oder Anregungen zur „Wiener Melange“ habt, dann würde es mich freuen sie Euch erfüllen zu können. Eine Mail an die untenstehende Adresse genügt.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer „Crazy Joe“
wiener-melange@gmx.at

Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Singt´s doch wieder Wiener Lieder K: Karl Föderl, T: Robert Ascher Mizzi Starecek, Rudi Hermann, Schrammel- Terzett
Rund um den Stephansturm K: Kreuzberger, T: Kemmeter Philipp und Mina Lambor mit Terzett Pischinger
I sags, wia´s wahr is DP Richard Waldemar
A guates Glaserl Wein DP Huber & Wolfert, Butschetty- Quartett
Wien is a Sternderl vom Himmel K: Rudolf Kronegger, T: Ludwig Jamöck Edi Stadler, F. Gegenhofer, Lanner Quartett
I pfeiff auf mei Alte K+T: Theodor Wottitz Jacques Rotter
Wiener Schwassa- Marsch DP Lenz & Scheinbauer, Lannerquartett
Mir zwa von Schottenfeld (Schottenfelder Marsch) DP Niernsee & Hermann, Lanner Quartett
Das Weanaliad is unser Heiligtum K: Lothar Steup, T: Josef Kaderka Karl Jakobi
 Dorfschwalben aus Österreich K: Josef Strauss Wiener Walzer Orchester
Verlängerung auf 60 Minuten
Fiakerduett (Der Liebeswalzer) K: Carl Michael Ziehrer, T: Bodanzky, Grünbaum E. Bauer, Peter Minich
Drah di um und lahn di an (Die Fiakermilli) DP Ulli Fessl
I bin a Madl von einer eigenen Rass K: Richard Leukauf Angelika Kirchschlager
Zwei Verliebte in Wien K: Harry Harald, T: Hans Haller Walter Heider
I liassat Kirschen für di wachsen ohne Kern K: Karl Hodina, T: Walter Pisecker Karl Hodina, Alegre Correa
Kaisermühlen- Blues K: Laubner/ Radovan, T: Hinterberger Trio Wien
Bei meinem Heurigen K+T: H.Lakits Helmut Schmitzberger Ges./Akk
Tschecheranten Tango K: Rudi Luksch, T: Erich Veegh Rudi Luksch
Kleine Melodie aus Wien K: Robert Stolz, T: Aldo von Pinelli Horst Winter

Schreibe einen Kommentar