Vortrag Werner Rügemer „Cross Border Leasing“

Podcast
Wegstrecken
  • Vortrag Werner Rügemer "Cross Border Leasing"
    60:00
audio
1 Std. 15 Sek.
Die Freiheit, die sie meinen + Haltestellenlotterie + Meldungen
audio
59:51 Min.
Die Letzte Generation gegen den Klimakollaps
audio
59:51 Min.
Der aktive Fuchs
audio
1 Std. 05 Sek.
Eröffnungszug Kulturhauptstadt 2024 und Tempo 30
audio
59:52 Min.
Schönwetterhaltestellen und andere Um- und Zustände
audio
1 Std. 03:02 Min.
Der Schnee von vorgestern
audio
59:46 Min.
Bonjour tristesse
audio
58:59 Min.
Frühjahr im Herbst
audio
1 Std. 31 Sek.
Wegstrecken 356: Bunt verfärbten Blättern gleich eine interessante erste Herbstmischung
audio
1 Std. 41 Sek.
20 Jahre Wegstrecken

Wegstrecken, Folge 127

Diesmal mit dem Mitschnitt des von Werner Rügemer am 21. April 2009 in Linz gehaltenen Vortrags* „Cross Border Leasing oder wie die Gemeinden ihre Infrastruktur in den Sand setzten“ .

Werner Rügemer ist Lehrbeauftragter an der Universität Köln und Experte für Privatisierung kommunalen und öffentlichen Eigentums.

Rügemer versteht sich darauf, dubiose Machenschaften, Schein- und Spekulationsgeschäfte mit öffentlichem Eigentum aufzuzeigen:

„Ob Wiener Linien oder Linz AG, ob Energie AG oder Innsbrucker Kommunalbetriebe, ob ÖBB oder Telekom Austria – der Verkauf kommunalen und öffentlichen Eigentums an US-amerikanische Investoren boomte auch in Österreich. In zum Teil über 1000-seitigen und hochkomplizierten Verträgen, deren Inhalt den kommunalen Akteuren unbekannt blieben und in denen die Risiken weitgehend an den Verkäufer abgewälzt sind, wurde Infrastruktur in Milliardenhöhe verkauft und wieder zurückgeleast. Jetzt, in der Krise, werden die Risiken virulent und in den Kommunen und staatlichen Versorgungsunternehmen beginnt das große Zittern.“

Der Experte für Cross Border Leasing Werner Rügemer gab in seinem Vortrag Einblick in diese Form der Enteignung der öffentlichen Hand, benannte Gewinner und Verlierer des Geschäfts und fragte nach den Verantwortlichen.

*Veranstaltet von: Werkstatt Frieden & Solidarität in Kooperation mit dem Renner-Institut OÖ, Attac Linz und SJ OÖ.

In der angehängten Moderation finden sich einige Links mit Infos zu Cross Border Leasing bzw.
zum Vortragenden

Schreibe einen Kommentar