352. radio%attac – Sendung, 09. 11. 2009

Podcast
radioattac
  • 352. radio%attac - Sendung, 09. 11. 2009
    29:17
audio
29:30 Min.
1080. radio%attac - Indigener Hip-Hop in Australien #2
audio
29:30 Min.
1079. radio%attac Simon Schaupp im Gespräch mit Lisa Mittendrein Teil 3
audio
29:30 Min.
1078. radio%attac Simon Schaupp im Gespräch mit Lisa Mittendrein Teil 2
audio
29:30 Min.
1077. radio%attac Simon Schaupp im Gespräch mit Lisa Mittendrein Teil 1
audio
29:30 Min.
1076. radio%attac – Playlist Wirtschaft, Arbeit, Geld #04
audio
30:08 Min.
[WIEDERHOLUNG] 1075. radio%attac – "Wirtschaft im Film 01"
audio
29:30 Min.
1074. radio%attac – Playlist Wirtschaft, Arbeit, Geld #03
audio
29:30 Min.
1073. radio%attac – Playlist Wirtschaft, Arbeit, Geld #02
audio
29:30 Min.
1072. radio%attac – Playlist: Wirtschaft, Arbeit, Geld #01
audio
29:30 Min.
1071. radio%attac – 16 Tage gegen Gewalt an Frauen

Themen heute:
Christian Felber im AudiMax d. Uni Wien und
Silke Ötsch zu „Räume der Offshore-Welt“

Vorige Woche hat Christian Felber – attac-Urgestein – im Rahmen der Unibesetzungen zu Krise und Alternativen im AudiMax der Uni Wien Stellung bezogen:

2. Beitrag:
„Räume der Offshore-Welt“ ist der Titel einer Attac-Fotoausstellung zu Steueroasen und Offshore-Zentren in Europa, welche von 9. – 18. November in der Aula der Wirtschaftsuniversität Wien zu sehen sein wird. Dazu findet am 10.11. eine prominent besetzte Podiumsdiskussion statt: Titel
Steueroasen: Eine Welt ohne Regeln
Dienstag, 10.11. 2009, 19 Uhr
Wir telefonierten vorweg mit einer der Kuratorinnen der Ausstellung, der Soziologin Silke Ötsch:
Nähere Infos auf www.attac.at

0 Kommentare

  1. http://groups.yahoo.com/group/uni_besetzung_wien

    ab sofort gibt es eine E-Mail-Liste fuer alle TeilnehmerInnen und Solidarisierenden der Uni Besetzung Wien:

    Einfach E-Mail an uni_besetzung_wien@yahoogroups.com senden (UNMODERIERT fuer alle frei zugaenglich)

    Teilnahme (Empfangen der Beitraege) auf der Seite http://groups.yahoo.com/group/uni_besetzung_wien einfach und formlos mit E-Mail-Adresse (gibt es bei yahoo.com und web.de etc.etc.)
    lg an alle Solidarisierenden!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar