doku demo zur erhaltung des dunkelsteinerwaldes vor dem landhaus in st. poelten

Podcast
trotz allem
  • doku demo zur erhaltung des dunkelsteinerwaldes vor dem landhaus in st. poelten
    33:20
audio
55:37 Min.
KLIMASTUDIE 2022: So denkt Österreich über die Klimakrise
audio
57:00 Min.
Greenpeace Experte Stefan Stadler zu Neusiedlersee, Fracking und Lobau
audio
56:59 Min.
PK zu Alternativen zur Lobau-Autobahn und PK zu fairen Besteuerung von Krisengewinnen von Greenpeace, FFF & Armutskonferenz
audio
57:39 Min.
Klimaschutz ist Hitzeschutz - Greenpeace Kajakaktion auf der Alten Donau und "1 Jahr Lobaubleibt, was haben wir daraus gelernt?" Diskussion der Aktivist:Innen
audio
57:00 Min.
Hiroshima Gedenktag 2022 vor der Wiener Oper Teil 2
audio
56:58 Min.
Greenpeace Kundgebung für ein Meereschutzabkommen, FFF Kundgebung vor der OMV, Rückblick auf den 1.Heisl Bike Ride, Reden der Hiroschimagedenkkundgebung Teil 1
audio
56:59 Min.
Der BIV - Grün-Alternativer Verein zur Unterstützung von BürgerInneninitiativen ist 30 Jahre jung!
audio
57:00 Min.
Tierhaltungskennzeichnung, Lobaubleibt Ausstellung im Amerlinghaus, Künstler Andreas Frauke im Interview: Drei Beiträge & Musik
audio
57:00 Min.
Wem gehört eigentlich der Boden unter unseren Füßen? Podiumsdiskussion zur Filmreihe "Zugebaut" am 22.6.2022 im Admiral Kino in Wien
audio
57:00 Min.
9 Monate LobauBleibt – Und jetzt? - Podiumsdiskussion mit Aktivistinnen von LobauBleibt bei der Eröffnung der Lobausstellung im Kollektiv Kaorle

vor dem niederoesterreichischen landtag demonstrierten drei buergerinitiativen gegen den geplanten steinbruch bei paudorf im dunkelsteinerwald. da die grundeigentuemer (stift goettweig) weiterhin jegliche gespraeche mit den buergerInneninitiativen verweigern, wandten sich die buergerInnen nun an den landeshauptmann dr. erwin proell. leider war dieser – obwohl der landtag tagte – nicht im lande, sondern in bruessel. in seiner vertretung uebernahm landesrat heuras die petition. er versichterte den buergerInnen auch, dass die landesregierung ihre probleme verstehe und diese auch unterstuetze, da ansonsten eh schon alles pro steinbruch entschieden worden waere.
fr. dr. petrovic von den gruenen solidarisierte sich im landtag mit den zielen der demonstrantInnen. auch sie betonte, dass es den landeshauptmann nicht allzuoft in den landtag ziehe bzw wenn er schon mal anwesend sei, eher durch zwischenrufe stoere, als sich am demokratischen meinungsbildungsprozess zu beteiligen.
an der demonstration beteiligten sich ca. 30 menschen. viele aktivistInnen der buergerInneninitiativen hatten sich jedoch im vorfeld der demonstration bereits entschuldigt, da sie sich aus angst um ihren arbeitsplatz nicht teilnehmen trauten.

die drei buergerInneninitiativen:

freundinnen und freunde des dunkelsteiner waldes: http://www.dunkelsteinerwald.org/

oesterreichischer bundesverband zum schutz des waldes: http://www.gegen-wind.net/

buergerinitiative lebenswertes paudorf: http://www.pfarre-paudorf.com/html/burgerinitiative_paudorf.html

ein bericht von herby loitsch.

siehe auch:

interview landesrat heuras: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=18896

interview mit einem gemeinderat aus paudorf: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=18898

interview dr. madeleine petrovic: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=18899

Schreibe einen Kommentar