Wear Fair und entwicklungspolit. Filmtage

Podcast
FROzine
  • Wear Fair und entwicklungspolit. Filmtage
    60:00
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: COP27
audio
32:19 Min.
Möglichkeiten und Hürden des geförderten Wohnens
audio
49:22 Min.
(Un)Leistbares Wohnen
audio
12:21 Min.
Wohnträume schwer erfüllbar
audio
59:50 Min.
Bean-to-Bar Schokolade
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Aserbaidschan und Bergkarabach
audio
30:56 Min.
Gewalt gegen Frauen
audio
48:11 Min.
“Zivilcourage fängt früh an”
audio
59:50 Min.
Stigma der Sexarbeit
audio
11:24 Min.
Klimagerechtigkeit: Loss & Damage

Die WearFair Modemesse findet von 8. bis 10 Oktober 2010 in der AK OÖ statt. WearFair Erfinder Johannes Heiml von Südwind OÖ erzählt über die Anfänge der WearFair, über den großen Erfolg, aber auch über den Kampf einheitliche Standards für faire Mode einzuführen.

Das Interdisziplinäre Forschungsinstitut für Entwicklungszusammenarbeit veranstaltet zum 7. mal die entwicklungspolitischen Filmtage, diesmal von 15. bis 20. Oktober 2010 im Moviemento Kino mit dem Schwerpunktland SUDAN. Martin Stöbich, Organisator der Filmtage spricht im Interview mit Daniela Schopf über die Aussenwahrnehmung des Landes, die Schwierigkeiten, Filme aus dem Sudan zu bekommen, und kleine filmische Sensationen.

Durch die Sendung führte Daniela Schopf.

Schreibe einen Kommentar