Radio Irreparabel XLVI: Wahlkampfrede des vulgären Mannes vorm Spiegel eines dreckigen Bahnhofsklos (mit Regieeinwürfen & Bronchialauswürfen)

Podcast
Radio Irreparabel
  • Radio Irreparabel XLVI: Wahlkampfrede des vulgären Mannes
    56:57
audio
09:21 Min.
Mündliche Mitteilung an ein Schwein
audio
12:07 Min.
Elf Minuten (Miststück)
audio
56:59 Min.
Radio Irreparabel CXII: Unbrauchbare Texte
audio
02:22 Min.
Lifestyle-Beilage (Song)
audio
11:40 Min.
Gebrabbel de luxe (Auszug)
audio
08:59 Min.
Die Krawallerie hat’s wieder mal verrasselt
audio
02:51 Min.
Mensch mit psychischen Problemen
audio
04:02 Min.
Herbstspaziergang
audio
56:59 Min.
Radio Irreparabel XCIII: Alcohologica
audio
08:19 Min.
Psst, sag ich ...

Ich aber bin ein Wurm und kein Mensch, der Leute Spott, vom Volk verachtet. Alle, die mich sehen, verlachen mich, verziehen die Lippen, schütteln den Kopf: „Er wälze die Last auf den Herrn, der soll ihn befreien! Der reiße ihn heraus, wenn er an ihm Gefallen hat.“
(Psalm 22,7-9)

Generalprobe der Verpatzung einer Hörposse über Abgehobenheit & Niedertracht

Radio Irreparabel / Sendereihe von Mathis Zojer

Schreibe einen Kommentar