Das Hinterberger Sprechzimmer_Katharina Linhart

Podcast
KLANG.punkt (Electronic Radioshow)
  • Im Sprechzimmer
    121:14
audio
1 Std. 53:34 Min.
klang.PUNKT_251
audio
2 Std. 01:36 Min.
KLANG.Punkt_249
audio
2 Std. 23:59 Min.
KLANG.Punkt_248
audio
1 Std. 58:07 Min.
KLANG.Punkt_247
audio
2 Std. 23:17 Min.
KLANG.Punkt_246
audio
2 Std. 10:47 Min.
KLANG.Punkt_245
audio
2 Std. 12 Sek.
KLANG.Punkt_244
audio
2 Std. 14:18 Min.
KLANG.Punkt_243
audio
2 Std. 12:20 Min.
KLANG.Punkt_242
audio
2 Std. 27:10 Min.
KLANG.Punkt_241

Im Sprechzimmer zu Gast ist Katharina Linhart. Sie arbeitet als schamanisch praktizierende Energetikerin und sieht sich als Wegbereiterin und Wissensvermittlerin. Sie ist Visionärin und Heilerin, Beraterin, Närrin und Reisende.

Schamanismus, Energetik, Spiritualität und Mystik bilden die Eckpfeiler ihrer Arbeit. Darin eingebettet sind ihre Arbeitswerkzeuge  wie u.a. Krafttiere, schamanische Reisen, Kristallklangschalen, Hypnose, Trommeln, die Kinesiologie  – und -die 64-Keys Kraftfeldanalyse als erstaunliches Erkenntnistool für den Lebens- als auch Arbeitsalltag.

Schamane wird man nicht durch den Bau einer Trommel an einem Wochenende, auch ist es auch nicht damit abgetan ein paar Kräuter anzuzünden und Lieder dazu zu singen. Sie erklärt uns ihre schamanisch-spirituelle Welt, Ihre Heilmethoden und sagt, das das Schamanentum  im Westen zu sehr romantisiert wird. Schamanen sind „Seher“ mit besonderer Kraft und vereinen unterschiedliche Berufsbilder wie die eines Priesters, Psychologen, Zeremonienmeisters, Wettermachers, Wahrsagers, Astronomen und Astrologen bis hin zum Künstler.

Sie spricht über Seelenweisheit, gesunden Menschenverstand, die Kraft der Gemeinschaft und die Macht der Selbstermächtigung ebenso, wie darüber, das alle Menschen miteinander verbunden sind, einander nähren – und wie unerlässlich es für den Einzelnen erscheint, über die Kraft der Projektion und der Anhaftung hinauszugehen. Alles unterliegt einem permanenten Zyklus von wachsen, gedeihen, reifen und erblühen, verfallen und loslassen, umso Raum für neues nährendes zu geben. Die Natur lebt uns diesen Zyklus Tag für Tag vor, und ladet zum reflektieren, ausmisten und sortieren ein. Ohne Ballast abzuwerfen wird es leichten Schrittes nicht weitergehen.

Ihr Weg ist, die Dinge so anzunehmen wie sie sind und nicht ständig zu hinterfragen.Sie besteht darauf, den Augenblick – das Sein – jetzt zu leben und zu feiern!

Wirkende Kraft – Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“ Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

https://www.wirkendekraft.at/

 

Schreibe einen Kommentar