Nestroys Wohnung zu vermieten – Besichtigung bis 3. August 2019 in Schwechat-Rannersdorf

Podcast
Radio Dispositiv
  • Wohnung zu vermieten
    57:02
audio
56:58 Min.
Sodom Vienna - Queer durchs rote Wien | Gin Müller und Birgit Peter im Studiogespräch
audio
56:28 Min.
Der überschätzte Mensch - Lisz Hirn zur Anthropologie der Verletzlichkeit
audio
57:00 Min.
Kein Kommentar - Herbert Auinger im Studiogespräch
audio
56:59 Min.
In memoriam Trautl Brandstaller - Gabriele Michalitsch, Margarete Maurer und Ulli Weish im Studiogespräch
audio
55:20 Min.
Rückkehr des Dschungels - Richard Schuberth im Studiogespräch
audio
57:00 Min.
Von der Verpackung zum Abfall und wieder retour - Peter Ily Huemer im Studiogespräch
audio
57:00 Min.
Die Freimaurer und ihr Geheimnis - Martin Haidinger im Studiogespräch
audio
56:57 Min.
Überraschungsangriff - Die Ausschaltung des BVT | Peter Gridling im Studiogespräch
audio
54:24 Min.
Ich traf Hitler! Dorothy Thompsons historische Reportage von 1932
audio
56:55 Min.
Abschied ist ein langes Wort - Volkmar Mühleis im Studiogespräch

Born 1972, still going strong: Bei den 47. Nestroyspielen Schwechat steht mit ‚Wohnung zu vermieten‘ ein Stück auf dem Programm, das trotz seiner ausprägten Situationskomik zunächst auf wenig Begeisterung stieß. Erst Karl Kraus entdeckte sein Potenzial und rief es zur meisterhaften Spießersatire aus. Live im Studio zu Gast sind Regisseur Peter Gruber, Bella Rössler, Robert Herret, Marc Illich und Christine Bauer vom Team der Nestroyspiele Schwechat.

Website Nestroyspiele Schwechat

(CC) 2019 BY-NC-SA V4.0 – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer (ORANGE 94.0)

Schreibe einen Kommentar