Bonjour Tristesse – Niederösterreichische Verhältnisse (Krumpe, Schrambach-Markt St. Ägyd….)

Podcast
Wegstrecken
  • 2011.01.18_1900.10-2000.00__Infoschiene
    59:49
audio
1 Std. 58 Sek.
Aus dem Novembergrau (1)
audio
59:01 Min.
Herbstmischung 22
audio
1 Std. 02 Sek.
Neue Verkehrsregeln ab 1. Oktober
audio
2 Std. 26:42 Min.
CO2-neutrale Mobilität in Oberösterreich
audio
58:26 Min.
Ausflüge, Erkundungen und Reisen
audio
58:28 Min.
Slow down
audio
59:50 Min.
Baustellensommer und -herbst
audio
1 Std. 01:32 Min.
Klimacamp gegen A26 in Linz – Vorschau
audio
59:47 Min.
Neulich in Bad Gleichenberg
audio
57:36 Min.
Sachbuch Donau-Ufer-Bahn
Eingangs Informationen zu neuen Ferienfahrplänen der Linz Linien sowie zur Wachauer Bahn, die nun vom Land NÖ übernommen, zur Tourismusbahn umfunktioniert wird, was beispielsweise Reisenden am 14. Jänner, beim ersten Hochwasser dieses Jahres, wenig nützte. Sie wurden – dank für den Regelbetrieb stillgelegter hochwassersicherer Bahn – letztlich mit Taxis über Schleichwege heimwärts befördert. Im Mittelpunkt der Sendung stand der Bericht über die Stilllegung der „Rest-Krumpe“ zwischen Obergrafendorf und Mank sowie des Abschnittes Markt St. Ägyd am Neuwalde – Freiland bzw. Schrambach der Traisentalbahn, einschließlich Informationen zu einem vormals geplanten Eisenbahnnetzwerk im NÖ. Alpenvorland.

Schreibe einen Kommentar