Musikalische Paris-Promenade

Podcast
MONIKAS MUSIKALISCHE REISE – jeden Mittwoch und Freitag 12 Uhr
  • ORANGE 94.0 Logging 2019-11-13 12:00
    56:56
audio
57:00 Min.
Tribute to Klaus Nomi
audio
56:57 Min.
Schall und Ball im Karneval
audio
56:59 Min.
Märchenstücke, Märchenmelodien
audio
56:49 Min.
Good luck ! Musik am Freitag dem Dreizehnten
audio
57:00 Min.
Übergänge und Transformationen
audio
56:56 Min.
Stille Nacht - ein Lied ging um die Welt
audio
56:58 Min.
Legenden, Lieder, Leckereien - Musik am Nikolotag
audio
56:47 Min.
BARBARA - Ehrungen
audio
56:36 Min.
kaffeehausklänge
audio
56:50 Min.
Musikalische Reise am 1.November

Ein Spaziergang durch die „ville lumière“, der gewisse Eigenheiten der Pariser Bevölkerung beleuchtet und Tipps für Parisreisende bietet, wobei auch dunkler Tage gedacht wird.

Es erklingen die Trompete von Miles Davis, die Trommeln von Guem, die Stimmen von Juliette Greco, Edith Piaf, Leo Ferré, Boris Vian u.a. sowie das Saxophon von Peter Natterer, der kurz nach den Attentaten vom 13.11.2015 das Stück „Paris“ komponierte.

VOYAGER (The Nubians); SOUS LE CIEL DE PARIS (Juliette Greco); LES AMANTS DE PARIS (Edith Piaf); PARIS (Peter Natterer); Miles Davis (Film : Fahrstuhl zum Schafott); SAINT GERMAIN-DES-PRES (Leo Ferré), YOU ARE THE CREAM OF MY COFFEE (WDR Rundfunkorchester); JE SUIS SNOB (Boris Vian); LE CERF/ 16e arrondissement (Guem); A PARIS (Yves Montand); J´AI DEUX AMOURS (Zaz); PORTE DE VERSAILLES (The modern jazz quartet)

Die vermittelten touristischen Paris-Tipps inkl. Charakterisierung der Pariser Bevölkerung basieren auf dem Buch „Gebrauchsanweisung für Paris“ des britischen Autors Stephen Clarke .
(„Paris Revealed. The Secret Life of a City“). Piper, München 2011

Schreibe einen Kommentar