Liebe Geschichte – Filmgespräch mit Simone Bader und Jo Schmeisser

Podcast
52radiominuten
  • Liebe Geschichte - Klub Zwei aus Wien im Interview
    15:10
audio
59:50 Min.
Intersektionale Stadtplanung: Perspektiven auf Gender und Vielfalt
audio
59:50 Min.
Art, Activism & Ženergija with Zoe Gudović
audio
59:46 Min.
Ein Manifest der freundinnenderkunst
audio
1 Std. 15 Sek.
Spaces for expressing grief
audio
59:52 Min.
#metoo und was dann?
audio
59:50 Min.
Maltese drag artistry & Safe Abortion Day
audio
59:52 Min.
Queering machine learning
audio
59:50 Min.
Feministische Utopien & Revolution
audio
59:52 Min.
Queer-feminist playlist
audio
59:46 Min.
Mutterschaft

Der Film „Liebe Geschichte“ zeigt die weibliche Sicht auf die NS-Vergangenheit. Damit holen Simone Bader und Jo Schmeisser etwas nach, was geschichtlich vernachlässigt war. Denn zur NS-Zeit gab es natürlich nicht nur Frauen, die eine Rolle als „Frau eines Nazis“ einnahmen. Auch Frauen waren politisiert und Täterinnen, Mitläuferinnen, Nazi-Flugblattverteilerinnen.

Die 98minütige Dokumentation von den Filmemacherinnen Schmeisser und Bader erzählt von den Folgen der Familiengeschichte auf die Angehörigen. Nachdem Kinostart in Wien und Linz wurde Beim internationalen Dokumantarfilmfestival in Israel, dem docaviv, der Film von Klub zwei gleich dreimal gezeigt. Bei Künstlerinnen von Klub Zwei machen Filme, Ausstellungen, arbeiten im öffentlichen Raum und Schreiben. Sie haben zusammen Die Dokumentation „Things. Places. Years“ veröffentlicht. Der Film versammelt Interviews mit jüdischen Frauen, die als Kinder oder Jugendliche aus dem nationalsozialistischen Wien nach London flüchten konnten, sowie von Frauen aus der zweiten und dritten Generation der Emigrantinnen. Dieser Film hat den Ausgangspunkt für den Film „Liebe Geschichte“ gesetzt. Den haben sie zwei Sommer lang zwischen 2006 und 2007 gedreht.

„Liebe Geschichte“ ist ein Film über die Nachwirkungen des Nationalsozialismus und der Shoah im Leben der weiblichen Nachkommen von TäterInnen und MitläuferInnen. Den Angehörigen sind sie in Interviews an öffentlichen Plätzen in Wien begegnet. „Liebe Geschichte“, das ist ein Dokumentarfilm von Simone Bader und Jo Schmeiser aus Wien.

Website der Künstlerinnen: www.klubzwei.at
Filmtrailer: Liebe Geschichte

Beitrag: Silke Müller
Die Musik im Beitrag stammt
nicht aus dem Film.

Schreibe einen Kommentar