R(h)eingehört zu den Tagen der Utopie 2021

Podcast
R(h)eingehört
  • Tage_der_Utopie_2021
    14:15
audio
09:45 Min.
R(h)eingehört zu den Summer Sessions der Kammgarn
audio
15:45 Min.
Endlich Schule bewegen! Gemeinsame, couragierte Bildung für alle braucht einen echten Reformprozess - Kurzbericht zum Aktionstag Bildung 2024 in Vorarlberg
audio
53 Sek.
Veranstaltungstipp Fiesta Flamenca
audio
11:46 Min.
Gehen und Kommen. Ein Generationenstück zum 60. Jubiläum des Anwerbeabkommens Österreich-Türkei.
audio
27:00 Min.
Österreichweiter Aktionstag Bildung am 6. Juni 2024 - in Vorarlberg um 16 Uhr in Bregenz vor dem Landhaus
audio
23:59 Min.
"Wir haben die Wahl!" Klimastreik von Fridays For Future in Bregenz
audio
23:56 Min.
R(h)eingehört: Musikerin Marley Wildthing
audio
02:21 Min.
R(h)eingehört Veranstaltungen Spielboden Juni
audio
30:58 Min.
R(h)eingehört mit Andreas Postner: "NEUESTES ZUR TUNNELSPINNE FELDKIRCH"
audio
08:37 Min.
R(h)eingehört Musical Waaritaanka

Vom 26.04. – 01.05.2021 finden die 10. Tage der Utopie in der Kulturbühne Ambach und Arbogast in Götzis und im Live-Stream statt. Seit 2003 lädt das Festival alle zwei Jahre internationale Expert*innen, Wissenschaftler*innen, Politiker*innen und Künstler*innen ein, ihre gemeinwohlorientierten Lösungsvorschläge zu brennenden gesellschaftlichen Herausforderungen zu präsentieren. Über die Start-up-Förderung „Wirkstätten der Utopie“ fördert der Trägerverein konkrete Projekte, die inspiriert von den Beiträgen der Tagung entstehen.
Stefanie Hanisch sprach mit dem Programmleiter Hans-Joachim Gögl.
Tickets kaufen und weitere Informationen nachlesen könnt ihr unter tagederutopie.org.

Schreibe einen Kommentar