Feministische Verkehrspolitik – Wo ist sie geblieben?

Podcast
Radio UFF
  • Radio UFF 05.08.2022 Feministische Verkehrspolitik - Wo ist sie geblieben?
    59:32
audio
1 Std. 00 Sek.
F wie Fußballweltmeisterinnenschaft, Feminismus (plus Klima) - sowie Feier!
audio
1 Std. 00 Sek.
Fokus Belorus - Ein Gespräch mit der politischen Philosophin Olga Shparaga
audio
56:24 Min.
Fokus Belorus - Ein Gespräch mit der politischen Philosophin Olga Shparaga
audio
57:47 Min.
"Ein Baum kommt selten allein" - Das Junior-Wissensbuch des Jahres.
audio
57:07 Min.
Frauen und die Pandemie - der hoffentlich letzte Teil
audio
59:24 Min.
Wer gibt den Ton an? Musikerinnen in Österreich und ihre Nöte.
audio
1 Std. 00 Sek.
Female Pleasure
audio
59:10 Min.
Frauen - Fußball. Ein Expertinnengespräch anlässlich der EM im Juli 2022 (England)
audio
56:34 Min.
Das Budget 2022 und die Frauenpolitik: Interview mit Meri Disoski.
Mit der Nachhaltigkeitsforscherin und Verkehrsplanerin Bente Knoll wirft Radio UFF (Unabhängiges Frauen Forum) einen feministischen Blick auf die Wiener Verkehrspolitik.
Freitag, 05.08.2022 19:00 – 20:00
Es sind vor allem Frauen, die auf den Straßen Wiens unterwegs sind. Verkehrspolitik wird aber nicht wirklich für sie gemacht.
Daher gehen wir den Fragen nach:
Wie nutzen Frauen den öffentlichen Raum und die Verkehrswege und warum?
Wer plant die Stadt und das Mobilitätsverhalten ihrer Bewohner:innen und wer entscheidet darüber?
Und die entscheidende Frage ist: Was braucht eine Verkehrspolitik, die auf die Bedürfnisse von Frauen Rücksicht nimmt?

…und weil wir aus dem 20. Wiener Gemeindebezirk senden, bringen wir auch ein paar Beispiele von hier.

Schreibe einen Kommentar