Waste Art – Wertloses wird Kunst | Ina Loitzl | Dario Tironi | Gudrun Lenk-Wane | Annegret Bleisteiner

Podcast
Arte Alpe Adria | Kultur Momente
  • Waste Art – Wertloses wird Kunst | Ausstellung in der Galerie Freihausgasse Villach
    27:42
audio
28:56 Min.
Inge Vavra: HomeStory – LebensStory
audio
32:26 Min.
BASSO CONTINUO | Inge Vavra
audio
28:41 Min.
Es spukt?! Gespenstisches mit Gerlinde Thuma und Reinhard Süss (Teil 3)
audio
29:59 Min.
In memoriam Horst Dieter Sihler, Kinoflüsterer
audio
28:29 Min.
Es spukt?! Hexen, Teufel und Dämonen | Hannes Etzlstorfer (Teil 2)
audio
27:46 Min.
Es spukt?! Geister, Erscheinungen, Totenmasken | Hannes Etzlstorfer (Teil 1)
audio
28:20 Min.
Clementschitsch: Mosaiksteine einer künstlerischen Familie (Teil 2)
audio
27:59 Min.
Clementschitsch: Mosaiksteine einer künstlerischen Familie (Teil 1)
audio
28:14 Min.
MillstART 2023:  Wolken, Engelsflügel, HimmelsSee(h)nsucht | Tanja Prušnik (Teil 3)
audio
33:21 Min.
Büro mit Aussicht: Tanja Prušnik führt durch das Künstlerhaus Wien

Waste Art – Wertloses wird Kunst

Ausstellung in der Galerie Freihausgasse in Villach

Plastikprodukte überfluten in dramatischem Ausmaß unsere Welt. Die Problematik einer Wegwerfgesellschaft ist ebenso wie Umweltzerstörung und Klimawandel ein Thema der Ausstellung Waste Art – Wertloses wird Kunst. Die sogenannte Zivilisation produziert Müll ohne Ende, wobei praktischerweise der Abfall in der westlichen Gesellschaft laufend entsorgt und somit im Alltag verdrängt wird. Diese Ausstellung führt deutlich vor Augen, was der gedankenlose Umgang mit den Ressourcen der Erde mit sich bringt: Unverrottbare Plastiksammlungen, gigantische Müllhalden, Mikroplastik in Meeren, Fischen und Lebensmitteln. Demgegenüber steht ein Plädoyer für Nachhaltigkeit, sparsamer Umgang mit Rohstoffen und Wiederverwertung von Gebrauchtem.

Die Künstlerinnen und Künstler dieser Ausstellung machen es vor: Aus Weggeworfenem, ja Abfall entsteht Kunst mit ganz eigener Ästhetik, die zur Diskussion und zum Umdenken anregen soll. Von der arte povera über das politische Statement bis hin zum coolen Cyberpunk ist alles zu finden.

Zur Ausstellung und eigenen Werken sprechen Ina Loitzl (Klagenfurt/Wien, A), Gudrun Lenk-Wane (Villach, A), Annegret Bleisteiner (Passau, D) und Dario Tironi (Bergamo, I).

Gestaltung der Sendung: Dagmar Travner

Bilder

WasteArt_DarioTironi_1895_photoby_DagmarTravner2022
2000 x 2667px
WasteArt_InaLoitzl_2308_Photoby_DagmarTravner2022
2573 x 1800px

Schreibe einen Kommentar