Kostnix-Laden Hard an neuer Adresse

Podcast
R(h)eingehört
  • Kostnix-Laden Hard
    07:21
audio
07:48 Min.
Visionen statt Tunnelspinne - Bericht zur Pressekonferenz der Initiative StattTunnel vom 16.2.2024
audio
17:33 Min.
Nie wieder ist Jetzt! Für Demokratie und Menschenrechte! - Sonntagsdemo am 18.2.2024 in Dornbirn - ein Nachbericht
audio
11:54 Min.
Nie wieder ist jetzt! Für Demokratie und Menschenrechte! Sonntagsdemo am 18.2.2024 in Dornbirn, Vorarlberg
audio
11:38 Min.
"Das Fest des Lamms" von Surrealistin Leonora Carrington - aktuell zu sehen im Vorarlberger Landestheater
audio
10:07 Min.
R(h)eingehört Glenn Miller Orchestra
audio
07:10 Min.
Zu jedem Urlaub gehört ein gutes Buch!
audio
50 Sek.
R(h)eingehört - argentinischer Abend in Rankweil
audio
01:36 Min.
Veranstaltungstipps vom Spielboden
audio
16:10 Min.
R(h)eingehört Glückskrömle@mumo
audio
23:32 Min.
Vorarlberger Kulturstrategie 2023 - NEU? oder weniger?

Seit 2015 gibt es in Hard den Kostnix-Laden. Jetzt ist er in neue Räumlichkeiten in die Mesnergasse 1a beim Seezentrum Hard umgezogen. Für Proton erzählen Monika, Ernie und Brigitte von ihrem ehrenamtliches Engagement für die Initiative, wie der Kostnix-Laden funktioniert, über das Warenangebot und auch von Zukunftswünschen.

INFOS zum Kostnix-Laden
Öffnungszeiten: jeden Freitag von 17 bis 18 Uhr 30
Adresse: Mesnergasse 1a, 6971 Hard
Abgabetermine für Artikel für den Kostnixladen oder den Flohmarkt: Dienstag von 8h00 bis 13h00 Uhr und Freitag von 16h00 bis 18h30 Uhr im Alma-Gebäude, Rheinstraße 1, in Hard.
Dort findet weiterhin jeden ersten Samstag pro Monat der ALMA FLOHMARKT statt.

ADVENTMÄRKTLE
Am ersten Adventwochenende, also am Samstag dem 26. November und Sonntag 27. November gibt es von 10 bis 17 Uhr ein Adventmärktle auf dem Vorplatz der Alma. Das Angebot ist reichhaltig, von kostbaren Gläsern über edles Porzellan Silberwaren, Krippen, Weihnachtsdeko, Kerzenständer, alte Leinenwäsche, Lavendelkissen, Puppen und vieles mehr. Es gibt auch Kulinarisches wie Kekse, Apfelbrot, selbstgemachte Marmeladen und Pikantes.

Der Reinerlös wird für soziale Projekte und für in Not geratene Menschen im In- und Ausland verwendet.

www.flohmarktinderalma.at

 

Schreibe einen Kommentar