EU-Fiskalpakt: Forderung nach einer Volksabstimmung (Demo und MEnschenkette am 11.5.2012!!)- Sendungsmitschnitt

Podcast
Radio Widerhall
  • 2012-05-05_20-00-01
    59:59
audio
1 Std. 00 Sek.
Aktionstag Bildung 2024 ...im Bildungssystem brennts!
audio
57:31 Min.
Gespräch mit Dr. Birgit Peter
audio
52 Sek.
Jingle "Aktionstag Bildung 2024"
audio
1 Std. 00 Sek.
Brachiale - Festival zur Ehrung der Brache (Studiogespräch)
audio
1 Std. 00 Sek.
Die Linke in Österreich (Buchpräsentation)
audio
59:59 Min.
Chaos Computer Club Wien (C3W)
audio
1 Std. 00 Sek.
"Planet 10" möchte ausbauen (Sendungsmitschnitt)
audio
1 Std. 00 Sek.
Studiogespräch zum Buch "Delikt Abtreibung"
audio
56:56 Min.
Klassenkampf im Äther – 100 Jahre Rundfunk in Deutschland (Buchpräsentation)
audio
1 Std. 00 Sek.
12. Februar 1934: Tag des Aufstands gegen den Austrofaschismus

Der EU-Fiskalpakt soll, wenn es nach unseren PolitikerInnen geht, einfach durchs Parlament „durchgewunken“ werden. Ein Personenkomitee fordert nun eine Volksabstimmung zu dieser einschneidenden Änderung, die Solidarwerkstatt ist Teil dieses Komitees. Am kommenden Freitag, den 11. Mai, gibt es in Wien eine große Demonstration und eine Menschenkette rund ums Parlament.

Wir hatten drei VertreterInnen der Solidarwerkstatt aus Linz und Wien zu Gast und sprachen mit ihnen über den EU-Fiskalpakt, was er beinhaltet, verändert und warum sie eine Volksabstimmung fordern.

Schreibe einen Kommentar