„Wir fordern eine Unterbringung in der die Menschen sich auch menschlich fühlen können“ – Petra Leschanz

Podcast
VON UNTEN im Gespräch
  • 22_12_19_VUiG
    50:23
audio
53:53 Min.
90 Jahre Februarkämpfe – Ein Rundgang in Gösting und Lend
audio
54:07 Min.
„Man wollte uns mit den Razzien sagen: Ihr seid hier nicht gewollt“ – Die Operation Luxor
audio
53:29 Min.
Warum fliehen Menschen aus der Türkei? - Charity Podcast von Coloradio
audio
55:21 Min.
„Für Pessimismus ist es zu spät“ – Helga Kromp-Kolb
audio
59:13 Min.
Mord an Mouhamed Lamine Dramé – 5 Polizist:innen vor Gericht
audio
54:22 Min.
Die Währung einer sozialen Bewegung ist die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit – Aktivist*innen über Arbeitsweisen, Visionen und Realität
audio
57:17 Min.
Abolish The Police | Antifa News
audio
59:35 Min.
Arbeitsunrecht FM – Radio Dreyeckland
audio
50:12 Min.
Antisemitismus in der palästinensischen Nationalbewegung
audio
51:59 Min.
Rückblick Zukunftswerkstatt Community Media in Halle

In der heutigen Sendung beschäftigen wir uns mit illegalen Pushbacks und der Situation für Geflüchtete an europäischen Binnengrenzen.

Im ersten Teil der Sendung wird Petra Leschanz von Border Crossing Spielfeld zur aktuellen Lage in Spielfeld interviewt. Ipek von der VON UNTEN Redaktion spricht mit ihr über die unmenschliche Unterbringung in unbeheizten Zelten und ihre Forderungen nach einer angemessenen Versorgung der traumatisierten und vulnerablen Personen.

Im zweiten Teil der Sendung hört ihr ein Interview von Radio Blau in Leipzig. Darin geht es um die Situation von Geflüchteten an den europäischen EU-Binnengrenzen, beziehungsweise der italienisch-französischen Grenze im Susatal in den italienischen Alpen.
Das Interview wurde am 27. April 2022 bei Radio Blau ausgestrahlt.

Mehr Informationen zur Situation für people on the move in ganz Europa findet ihr auf der Seite von Are You Syrious?.

Schreibe einen Kommentar