#Stimmlagen: Antisemitismus unter Jugendliche | Basics der Psychotherapie | Ist unser Müll noch zu retten?

Podcast
#Stimmlagen – Das Infomagazin der Freien Radios
  • 2023_01_05_stimmlagen_Salzburg
    30:00
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: Resilientes Saatgut und die Zödelei | „Wir dokumentieren Polizeigewalt - selbstorganisiert“ Antirepressionsbüro
audio
30:00 Min.
ZARA Rassismusreport 2023
audio
30:00 Min.
#stimmlagen: Amateurfunk Salzburg I VIEW gegen Lebensmittelverschwendung I Naturbestattungen
audio
30:00 Min.
Rechtsberatung für Frauen | In-Game-Käufe von Jugendlichen
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: The Moria Six – Gerichtsprozess rund um den Brand in Moria | Gender Pay Gap
audio
30:00 Min.
Gründung einer Menschenrechtsallianz
audio
30:00 Min.
#stimmlagen: Themensendung zum 8. März I Femizide I MINT-Berufe für junge Frauen I Irma von Troll-Borostyáni-Preis I Veranstaltungstips
audio
29:58 Min.
EU in Zeiten autoritärer Tendenzen
audio
30:00 Min.
Sprachliche Vielfalt stärken | Demokratie verteidigen
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: Wir Fahren Gemeinsam: Klimaaktivist:innen kämpfen für Busfahrer:innen | Standing Together Vienna

Für #Stimmlagen, das bundesweite Infomagazin der Freien Radios in Österreich, berichtet Daniel Bergerweiss aus der unerhört!-Redaktion in Salzburg:

  • Antisemitismus unter Jugendlichen
  • Basics der Psychotherapie
  • Ist unser Müll noch zu retten?

Antisemitismus unter Jugendlichen

Seit der Befreiung durch die Alliierten sind 77 Jahre vergangen. Trotz der Gräueltaten im 2. Weltkrieg gibt es noch immer Antisemitismus in Österreich, auch unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Unerhört!-Redakteur Michael Harrer hat sich ein Bild über Antisemitismus unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen verschafft und ist der Frage nachgegangen, welche Maßnahmen im Kampf dagegen wirksam sind. Dafür hat er Interviews mit Hanna Feingold, der Präsidentin der israelitischen Kultusgemeinde Salzburg und Elke Mayer, der pädagogischen Leiterin der Jugendzentren der Kinderfreunde Salzburg, geführt. Er hat auch mit Bernadette Edtmaier, einer freiberuflichen Historikerin, gesprochen. Edtmaier hat sich im Rahmen ihrer Doktorarbeit mit Antisemitismus unter Jugendlichen befasst und arbeitet an Projekten zu Nationalsozialismus, Holocaust und Erinnerungskultur.

Basics der Psychotherapie

Eine Thematik, die in den letzten Jahren immer lauter und wichtiger wurde, ist die der Psychotherapie. Die Nachfrage steigt und umso wichtiger ist es, für jede Person zu erklären, was die Basics der Psychotherapie sind. Genau damit hat sich unerhört-Redakteurin Jana Eglseer genauer befasst und mit der Therapeutin Eva Kowald sowie mit einer Patientin über genau diese Basics gesprochen.

Hilfe für Betroffene:
www.psychotherapie.at

Ist unser Müll noch zu retten?

Die Weihnachtszeit ist vorbei und der Zuwachs an Verpackungsmüll in den Privathaushalten ist in dieser Zeit besonders hoch. Dabei fällt rund 20 Prozent mehr Müll als in den Vergleichsmonaten an. Da wird die richtige Mülltrennung schnell nebensächlich. Doch was passiert mit unserem Müll, wenn wir ihn falsch trennen? Und was hat Recycling mit uns selbst zu tun? unerhört-Redakteurin Regina Eisl hat mit Müllforscher, Karim Khodier, von der Montanuniversität Leoben gesprochen und sich Antworten dazu geholt. Bei einem Lokalaugenschein am Recyclinghof in St.Gilgen machte sie sich selbst ein Bild über die Trennungsmoral der Einheimischen. Und kommt dabei auf überraschende Ergebnisse.

Informationen zur richtigen Mülltrennung in deiner Region: www.ara.at

 

Mehr Informationen zum Infomagazin der Freien Radios in Österreich unter stimmlagen.at.

Schreibe einen Kommentar