Celia und Silvia back in Town mit News aus Brasilien

Podcast
der wiener salon
  • 230304_Celia_Mara_Silvia_Jura
    60:22
audio
1 Std. 05:24 Min.
20 Jahre Saxophone Affairs
audio
1 Std. 01:36 Min.
50 Jahre Dominik Nostitz: Was steht noch auf der Bucket List?
audio
1 Std. 01:13 Min.
Eine Nacht mit Lady Macbeth
audio
1 Std. 04:59 Min.
60 Jahre Franz Hautzinger und 40 Jahre Musik
audio
1 Std. 58 Sek.
Sea Change - Die Kunst der Verwandlung
audio
57:31 Min.
Rosenburg & Märchensommer
audio
1 Std. 04:30 Min.
Wie soll ich wissen, wer ich war? Erinnerungen an Herbert Stumpfl
audio
1 Std. 01:59 Min.
Game of Shoes
audio
1 Std. 02:24 Min.
Next Generation – Wenn die Nichte mit der Tante …

zu Gast im Studio: Celia Mara und Silvia Jura

Celia Mara ist back in town und serviert einmal monatlich im Amacord „Aperitivo und Bossa Nova“ und hat ein neues Projekt „Retrôoo-Folia“, das sie am Integrationsball am 13. Mai 2023 vorstellen wird. Und sie lädt bis zum Juni ein Mal pro Monat zum „Aperitiva & Bossa Nova“ ins Amacord-Café.

Silvia Jura hat ihre Brasilien-Liebe noch weiter vertieft und sich der Essenz des Lebens zugewandt: den indigenen Völkern am Amazonas. Für das Klimabündnis Österreich ist sie für Klimagerechtigkeit und die Kooperation am Rio Negro zuständig. Während der Covid-Auszeit ist sie in die psychosoziale Beratung getaucht. Jetzt bietet sie Beratungen und Trainings als systemischer Coach an und ist Mediatorin in Ausbildung.

Die beiden werden uns auch über ihre Zeit während der Pandemie in Brasilien, sowie die aktuellen Entwicklungen berichten.

Schreibe einen Kommentar