Lieferkettengesetz gegen Zwangsarbeit

Podcast
ANDI – Alternativer Nachrichtendienst von ORANGE 94.0
  • 00_20230303_ANDI_237_Gesamtsendung
    30:00
  • 01_20230303_ANDI_237_Zwangsarbeit
    07:22
  • 03_20230303_ANDI_237_VeranstaltungstippFrauentag
    01:36
  • 05_20230303_ANDI_237_Klimastreik
    07:25
audio
30:01 Min.
Kritik an den Sicherheitsmaßnahmen bei der EM in Deutschland
audio
30:00 Min.
Jahresbericht zum antimuslimischen Rassismus
audio
28:28 Min.
Solidaritätsaktion von Amnesty International für Badr Mohammed
audio
30:00 Min.
Radio Transfer – Communities in Dialogue
audio
29:51 Min.
IDAHOBIT in Wien
audio
28:13 Min.
My Voice my Choice
audio
30:00 Min.
Globale Perspektiven auf Anti-Feminismus
audio
30:00 Min.
25. Todestag von Marcus Omofuma
audio
30:00 Min.
Earth Overshoot Day Österreich
audio
30:00 Min.
Kritik an der GEAS-Reform

ANDI 237 | 03.03.2023
Sendungskoordination: Margit Wolfsberger

Lieferkettengesetz gegen Zwangsarbeit | Gastbeitrag: Reichsbürgerprozess in Österreich – Kommentar der Redaktion Von Unten / Radio Helsinki | Veranstaltungstipps zum internationalen feministischen Kampftag | Gastbeitrag: „Zwischen“-Lager als Endlösung? | Gorleben und der Atommüll / Klaus Schramm von Radio Dreyeckland | 12. Weltweiter Klimastreik

 

Lieferkettengesetz gegen Zwangsarbeit
Viele Waren in unseren Einkaufskörben werden in asiatischen Ländern produziert. Zum Teil werden sie als Zwangsarbeit gefertigt. Li Jung, eine exilierte Chinesin erzählt über ihr Schicksal in chinesischen Umerziehungslager, wo sie zur Zwangsarbeit gezwungen war und die Produkte ihrer damaligen Arbeit in Österreich auf Märkten wiederentdeckt hat.
Beitragsgestaltung: Stefan Resch

 

Gastbeitrag: Reichsbürgerprozess in Österreich – Kommentar der Redaktion Von Unten / Radio Helsinki
Der Staat Österreich eine GmbH? Eine Präsidentin auf Lebenszeit? Fantasieprozess im Strafgericht Graz? Was sich wie die Skizze eines schlechten Filmplots anhört, waren Auszüge aus dem Drehbuch für den geplanten Umsturz durch die Reichsbürger:innen-Bewegung „Staatenbund Österreich“. Radio Helsinki und ProzessReport haben kürzlich einen Gerichtsprozess beobachtet, bei dem ein ehemaliges Mitglied dieser Bewegung auf der Anklagebank saß. Wir berichten darüber.
Beitragsgestaltung: Redaktion Von Unten von Radio Helsinki
Originalbeitrag: https://www.freie-radios.net/120651

 

Veranstaltungstipps zum internationalen feministischen Kampftag
Am 8.3. findet der interernationale Feministische Kampftag statt.
Maria Wagner und Klara Brunnsteiner geben Tipps zu Veranstaltungen in Wien.

 

Gastbeitrag: „Zwischen“-Lager als Endlösung? | Gorleben und der Atommüll / Klaus Schramm von Radio Dreyeckland
Am 3. Februar fand in wendländischen Dannenberg eine Veranstaltung der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, der Bäuerlichen Notgemeinschaft und des Rechtshilfefonds Gorleben statt – dreier maßgeblicher Organisationen im jahrzehntelangen Anti-Atom-Kampf. Rede und Antwort stehen mussten Vertreter:innen der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE). Schon seit Jahren steht zu befürchten, dass der in 113 CASTOR-Behältern in einer oberirdischen Halle bei Gorleben abgestellte hochradioaktive Atommüll möglicher Weise nie mehr an einen anderen Ort transportiert wird.
Beitragsgestaltung: Klaus Schramm von Radio Dreyeckland
Originalbeitrag: https://www.freie-radios.net/120604

 

Zwöfter Weltweiter Klimastreik
Für den Freitag, den 3. März hatten NGOs und Aktivist*innen zum weltweiten Klimastreik aufgerufen. In Wien startete die Demonstration der Fridays for Future zu Mittag am Maria Theresien Platz; Schon eine Dreiviertelstunde davor war der Platz zwischen den Museen gut gefüllt, nach unabhängigen Schätzungen kamen rund 10.000 zum Klimastreik.
Irina Wieser und Stefan Resch waren dabei und berichten von der Demonstration

Schreibe einen Kommentar