Doppel CD Gemischter Satz und div. Gedenktage

Podcast
Wienerlieder
  • 20230420
    59:52
audio
1 Std. 00 Sek.
Wiener Melange 343
audio
59:55 Min.
Letzte Sendung “Zu Gast bei Radio Wienerlied”
audio
59:52 Min.
Haniu Takako 60. Geburtstag, F.P.Fiebrich 145. Geburtstag
audio
1 Std. 00 Sek.
Radio Wienerlied bringt die Wiener Melange 342
audio
59:52 Min.
Walter Hojsa 100. Gbtg.
audio
1 Std. 00 Sek.
Wiener Melange 341
audio
59:55 Min.
Zu Gast bei Radio Wienerlied- Robert Kolar
audio
1 Std. 00 Sek.
Wiener Melange 340
audio
59:52 Min.
Paul Hörbiger 130. Gbtg und Rudi Malat 5. Todestag
audio
1 Std. 00 Sek.
Wiener Melange 339

Zuerst vielen Dank für die zahlreichen Reaktionen auf meine letzte Sendung anlässlich 20 Jahre Wienerlied-Radiosendung von Erich Zib. Sissi Gaidos hat mich gebeten darauf hinzuweisen, dass der Wienerlied Wettbewerb vor allem durch die Unterstützung von Luise Seitler zustande gekommen ist und dass aus einer der Teilnehmerinnen im Jahr 2016, der damals 13-jährigen Anja Mittermüller, inzwischen eine sehr erfolgreiche Sängerin geworden ist.

Durch einen Hinweis eines Radiohörers sind wir auf die Fa. Gramola aufmerksam gemacht worden, die normal vor allem CDs mit Klassik produziert. Sie hat aber auch Wienerlied-CDs im Programm und 4 davon werden in dieser Sendung vorgestellt. Die Doppel-CD „Gemischter Satz“ ist besonders interessant. Auf der ersten CD ist Günther Groissböck und Karl-Michael Ebner, begleitet von den Philharmonia Schrammeln zu hören, auf der zweiten CD sind Gedichte von Trude Marzik, Josef Weinheber und H.C.Artmann, hervorragend interpretiert von Christoph Wagner-Trenkwitz und Instrumental Titel gespielt wieder von den Philharmonia Schrammeln zu hören. Dann hat Gramola eine wunderschöne Wienerlied-CD mit Erwin Steinhauer und den OÖ Concert Schrammeln produziert und eine Instrumental CD mit der Gruppe „Divinnerinen“, das sind 7 junge Damen. Weiters ist noch die japanische Sängerin Akiko Nakmima zu hören.

Im zweiten Teil möchte ich an Künstler erinnern, die einen runden oder halbrunden Gedenktag hätten, aber nicht mehr leben. Das sind Josef Fiedler (9. April 1898- 16.3.1970), Heinz Holecek (13. April 1938- 13. April 1912), Poldi Hofbauer (3. April 1948- 10. März 2016), Heinz Fries (5. April 1928-23. Oktober 2018), Hannes Schlader (8. April 1938- 4. August 2016), Charly Gaudriot (12. März 1905- 16. April 1978 und Willi Forst (7. April 1903- 11. August 1980). Den Ausklang macht ein Titel aus der CD von der Gruppe Divinerinnen und diese CD findet man incl. Hörproben jetzt auch in unserem Shop, genauso wie die vorher erwähnten Doppel CD Gemischter Satz und die CD von Erwin Steinhauer.

Ich hoffe, die Sendung gefällt, bis zum nächsten Mal

Euer
Erich Zib

Schreibe einen Kommentar