Mama Erde singt

Podcast
hamkuma und gsundgsunga
  • 230501hamkumaundgsundgsunga 6
    60:07
audio
1 Std. 21 Sek.
Frau Eva, sie ist wieder da!
audio
1 Std. 02 Sek.
Föschlapf´m und Schweinsbrot´n
audio
1 Std. 01:14 Min.
Follow me make you free
audio
1 Std. 03 Sek.
Song „Lebenskreis“ und Schöpfung reloaded
audio
1 Std. 15 Sek.
Summerfeeling im Herz´n
audio
1 Std. 01 Sek.
Poetry Slam
audio
1 Std. 01 Sek.
Christ und Wiedergeburt vereint

Als ich mein Lied schrieb, hatte ich das Gefühl, dass ich eine wichtige Botschaft an die Welt weitergeben sollte. Aus der Sicht unseres Planeten. Es ging um das Gespräch zwischen der Mama Erde und Gott, bei dem sie fragte, was für eine Sorte Affen da gerade die Erde, unsere Herberge, zerstört. Gott antwortete, dass die Erde selbst mit den sogenannten Menschen sprechen sollte.

Ich erkannte, dass die Umweltverschmutzung oft nur die Spitze des Eisbergs ist und dass es eine vorausgehende gegenseitige Seelenverschmutzung die Ursache ist. Nur Menschen ohne Gewissen oder welche, die glauben, dass es Gott nicht gibt bzw. selbst glauben

Gott zu sein, treffen Entscheidungen, die zwar Geld verdienen lassen, jedoch die Umwelt zerstören.

Daher wollte ich die Menschen dazu motivieren, unsere Natur und unsere Mitmenschen zu schützen, wie sie es sich selbst auch wünschen. Ich glaube, dass wir uns bewusst machen müssen, dass wir alle eine Verantwortung haben, unsere Umwelt zu schützen und unseren Teil beizutragen, um sie zu erhalten. Und in unsere Seele alles gespeichert wird.

Für mich persönlich bedeutet dies, dass ich mich bemühe, im Einklang mit der Natur zu leben und meine Umwelt so gut wie möglich zu schützen. Ich versuche, bewusste Entscheidungen zu treffen und meine Handlungen auf die Auswirkungen auf die Umwelt zu überprüfen.

Ich denke, dass jeder von uns einen Beitrag zur Erhaltung unserer Natur und unserer Mitmenschen leisten kann. Indem wir uns mit der Natur und den Menschen um uns herum verbinden und in Einklang mit ihnen leben, können wir ein besseres Verständnis und eine größere Wertschätzung für unsere Umwelt entwickeln.

Schreibe einen Kommentar