Heute bei UNIsounds: Anne Marie Dragosits spielt Le Clavecin Mythologique

Podcast
UNIsounds
  • 2023_05_04_Anne_Marie_Dragosits
    60:01
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: der Salzburger Saitenklang
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: Gunter Waldek
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: Brett Leighton im Portrait
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: die OÖ Orgellandschaft mit Wolfgang Kreuzhuber
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: Dejan Pecenko im Portrait
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: Helmut Schönleitner und die Helicopters
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: Klangspiel – Symphonisches Blasorchester des Bruckner-Konservatoriums Linz
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: Gitarrensound von dem Komponisten Stefan Soewandi
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: Johann Mösenbichler (Teil 2)
audio
1 Std. 01 Sek.
Heute bei UNIsounds: Martin Schwarz (Teil 2)

Anne Marie Dragosits ist Professorin für Cembalo an der Anton Bruckner Privatuniversität und setzt sich leidenschaftlich mit historischen Cembali auseinander.
Heute präsentiert UNIsounds eine Aufnahme aus dem Jahre 2018 „Le Clavecin Mythologique“, in der die Künstlerin und Pädagogin auf einem Cembalo von Pascal Taskin (1787) spielt.
Dazu schreibt Anne Marie Dragosits selbst: „Historische Instrumente berühren durch ein besonderes Klangbild und eine fast mystische/Mythische Aura. Das Taskin in Hamburg ist ein unglaublich klangschönes und farbenreiches Beispiel, ein einzigartiges Instrument in jeder Hinsicht, das mich als Spielerin reich beschenkt hat.“

Gute Unterhaltung!

Schreibe einen Kommentar