R(h)eingehört Mädchenimpulstage und 25 Jahre Amazone

Podcast
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört Mädchenimpulstage 25 Jahre Amazone
    02:56
audio
04:04 Min.
"Guerilla Books", ein Literatur-Recycling-Workshop mit Tobias March
audio
14:55 Min.
"Mit Vögeln ist das Leben schöner. Die einzigartige Vogelwelt des Rheindelta" - Fotoausstellung von Hans Braun
audio
06:01 Min.
"The Perfect Moment" - ein Musiktheaterstück über Patti Smith und Robert Maplethorpe am Vorarlberger Landestheater
audio
11:57 Min.
R(h)eingehört zu "Wer sind wir hier."
audio
12:46 Min.
R(h)eingehört zu "Ich Werde Nicht Hassen!"
audio
17:02 Min.
R(h)eingehört zum Karl Max Kessler Archiv
audio
13:00 Min.
R(h)eingehört zur Ausstellung "Das Kranke (n) haus
audio
16:05 Min.
Der Gender Visibility Gap steht bei den mädchen*impulstagen 2024 im Fokus
audio
09:45 Min.
R(h)eingehört zu den Summer Sessions der Kammgarn
audio
15:45 Min.
Endlich Schule bewegen! Gemeinsame, couragierte Bildung für alle braucht einen echten Reformprozess - Kurzbericht zum Aktionstag Bildung 2024 in Vorarlberg

Von 24. bis 26. Mai finden jeweils von 14 bis 18 Uhr im und um das Mädchenzentrum Amazone die mädchen*impulstage – Be the change! statt. Mädchen*, junge Frauen*, inter*, nicht-binäre, trans* und agender Jugendliche erwarten vier kreative Workshops, ein spannendes Rahmenprogramm und viel Spaß! Bei den mädchen*impulstagen 2023 werden zukunftsrelevante Themen aufgegriffen und alle, die eine gerechtere Welt und ein besseres Leben wichtig finden, sind hier genau richtig!

Der Verein Amazone wird 25 (Yeah!) und es gibt für Jugendliche und Erwachsene ein ganzes Line-up mit Impulsen, Workshops und einer Party

 Als erstes steht der Impulsnachmittag Immer lauter, immer bunter! an.

·         Wann & Wo? Dienstag, 23. Mai, 14 bis 18 Uhr, Verein Amazone

·         Impulse: Eine Mischung aus Workshops und Rahmenprogramm holt Erkenntnisse aus 25 Jahren feministischer Arbeit vor den Vorhang, stellt intersektionale Ansätze vor, schafft Anknüpfungspunkte für die eigene Praxis und eröffnet neue Perspektiven auf Geschlecht und Gender. Das Format gliedert sich in vier kürzere Workshops zu Intersektionalität, Gewaltprävention, Feminismus und Medienpädagogik, die von einem bunten Rahmenprogramm begleitet werden

·         Anmeldung bis 17. Mai unter office@amazone.or.at

Schreibe einen Kommentar