Solidarität auf der Balkanroute

Podcast
Sondersendungen auf FREIRAD
  • Solidarität auf der Balkanroute
    93:31
audio
1 Std. 59:00 Min.
Ist Geschlechtergerechtigkeit auch Männersache?
audio
1 Std. 59:00 Min.
Recht an Europas Grenzen?
audio
36:16 Min.
Tag der Kulturarbeit
audio
2 Std. 17:51 Min.
Tirol-Slam 24
audio
1 Std. 59:00 Min.
Film ab Spezial – Studiogespräch mit Gäst*innen des IFFI 2024
audio
1 Std. 03:12 Min.
Auf’s Podest - Sind Frauen* sichtbar genug?
audio
1 Std. 48:16 Min.
20 Jahre Grundversorgung: Bilanz und Perspektiven
audio
1 Std. 50:08 Min.
Lange Nacht des Schreibens 2024
audio
26:30 Min.
"Reclaim your City" – Eine Stimme für die Kultur in Innsbruck vor den Innsbrucker Gemeinderatswahlen
audio
3 Std. 26:06 Min.
artacts'24 - Festival für Jazz und Improvisierte Musik

Ein Vortrag über Hilfe für die Menschen an den EU-Außengrenzen

Mit gemeinsamen Kräften organisieren die SOS Balkanroute und das Pfarrnetzwerk Asyl seit 2019 Hilfe für die Menschen entlang der EU-Außengrenze, vor allem in Bosnien-Herzegowina, aber auch in Serbien und Kroatien. Dabei wird nicht nur den Menschen geholfen, sondern auch die Realität der brutalen Festung Europa – mit Massenpushbacks und Grenzgewalt – dokumentiert und ins Bewusstsein der hiesigen Gesellschaft gerufen.

In ihrem Vortrag sprachen Petar Rosandić und Roswitha Feige vom Pfarrnetzwerk über die Situation auf der Balkanroute und über ihre kürzliche Reise zu Hilfsstrukturen in der kroatischen Hafenstadt Rijeka. Ebenso sprechen sie über die Situation im Lager Lipa, wo SOS Balkanroute vor kurzem die Pläne rund um ein Abschiebegefängnis aufdeckte.

Die Veranstaltung wurde vom Haus der Begegnung Innsbruck, gemeinsam mit Mahnwache Team Hall, organisiert und fand am 16. Mai statt.

FREIRAD strahlt die Veranstaltung zeitversetzt zum Nachhören aus.

Referent*innen:

  • Petar Rosandić, Obmann von SOS Balkanroute, auch bekannt als der Hip-Hop-Musiker Kid Pex, Wien
  • Roswitha Feige vom Pfarrnetzwerk Asyl, Wien
  • Baba Asim, Akivist und Flüchtlingshelfer aus Bihać, Bosnien

Schreibe einen Kommentar