Eine Reise zur Millennium City

Podcast
Wiener Radiobande
  • Reportage U6 und Millenium City
    35:00
audio
30:00 Min.
FM-U18 Ostersendung
audio
30:00 Min.
Mädchenradio zum Internationalen Frauentag
audio
30:01 Min.
Starke Stimmen
audio
30:01 Min.
Das Kinkplatz-Magazin XXL
audio
30:01 Min.
TikTok - Wozu ist denn das gut?
audio
30:00 Min.
Auf den Punkt gebracht: Jugendthemen und Sprachenstudio
audio
30:01 Min.
My own diversity
audio
30:01 Min.
Warum die Seele und das Atom nicht kaputtgehen
audio
30:00 Min.
Mein Lieblingsplatz
audio
29:37 Min.
Lieblingsorte in Realität und Fantasie

Schülerinnen und Schüler der Offenen Mittelschule Dietmayrgasse im 20. Bezirk haben sich mit der U6 mit Schwerpunkt auf Handelskai und Millennium City auseinandergesetzt. Sie haben die Geschichte der U6 und die Bedeutung für die Wiener:innen recherchiert. Das Einkaufszentrum Millennium City liegt an der U6, direkt neben der Donau. Warum gehen Jugendliche in die Millennium City? Was ist das für ein Ort, was kann man dort machen? Welche Menschen sind dort unterwegs? Für diesen Beitrag sind die Schüler:innen zur Millennium City gefahren und haben dort Menschen zu ihrer Meinung befragt.

Herausgekommen ist, dass die Millennium City ein zwiespältiger Ort ist: einerseits ein Ort der Unterhaltung, wo man Spaß haben kann, andererseits ein Ort, der nicht immer ganz friedlich ist.

Schreibe einen Kommentar