STERRRN fest 2023 Diskurspanel

Podcast
Grrrls Night In – Sounds Of Feminism
  • Grrrls Night In 24
    60:34
audio
1 Std. 01:42 Min.
Radioset von DJ Rosachrom (Grrrls DJ Crew)
audio
1 Std. 04 Sek.
Ausgewählt gute Musik von Gudrun Gut
audio
1 Std. 01:51 Min.
News aus dem House of Grrrls für ein gutes Jahr 2024!
audio
1 Std. 01:49 Min.
Haven't Stopped Dancing Yet mit Vulverine (Grrrls DJ Crew)
audio
1 Std. 00 Sek.
Musikempfehlungen aus dem House of Grrrls
audio
1 Std. 01:32 Min.
Sonntagsmix aus dem House of Grrrls
audio
56:49 Min.
Grrrls Night In:Vite mit Carmen Benerat
audio
1 Std. 59 Sek.
MIRA LU KOVACS live am STERRRN fest 2023
audio
1 Std. 02:04 Min.
ENESI M. live am STERRRN23
audio
1 Std. 02:26 Min.
live am STERRRN fest 2023

WAS IST DER QUEERFEMINISTISCHE RAUM?

Nicole Pruckrmayer (Moderation) begrüßt Adjanie Kamucote (antidiskriminatorische Stadtspaziergänge), Jennifer Fauster (Städtebauinstitut der TU Graz), Maruša Sagadin (Künstlerin), Eric Big Clit & Freya von Kant (aktivistisch engagierte Drag-Artists).

Mit dem Grundgedanken der queerfeministischen Vereinnahmung des Experimentalbaus Club Hybrid möchten wir die Frage Was ist der queerfeministische Raum? untersuchen. Hierzu werden Standpunkte zu sozialer Stadtplanung, gerechter Architektur, Safe Spaces, aber auch sehr individuelle Perspektiven aus Aktivismus und Wissenschaft, sowie künstlerische Zugänge wie queerfeministische Kunst im öffentlichen Raum gemeinsam diskutiert. Was braucht es, was gibt es, was sind unsere Möglichkeiten – als Gesellschaft und als Individuen?

Foto im Beitrag: Diskurspanel am STERRRN fest 2023 (c) Lea Blagojevic

 

Schreibe einen Kommentar