„Kunst Vorarlberg“ feiert 20-Jahre Bestehen – HUNGER.MACHT.PROFITE ist zum 12. Mal auf Österreichtour

Podcast
Facette Kult – die Kultursendung von Proton – das freie Radio
  • Kunst Vorarlberg und Hunger.Macht.Profite 12
    58:05
audio
51:41 Min.
Facette Kult mit Jürgen-Thomas Ernst Teil2
audio
51:23 Min.
Facette Kult mit Jürgen-Thomas Ernst Teil1
audio
1 Std. 04:15 Min.
Vorarlberger Landestheater im Fokus - Amphytrion, Bitch Boxer und der Spielplan 2024/25
audio
15:31 Min.
Fairycoin - ein märchenhaftes Episodenstück über Kryptowährung - zu sehen im Theater Kosmos als Kooperation mit UNPOP
audio
52:19 Min.
Facette Kult mit Brigitte Pregenzer
audio
36:01 Min.
Facette Kult mit Peter Nachbaur
audio
35:50 Min.
"Rasender Stillstand!" ist Motto der Haikus am LiteraturBahnhof Feldkirch, "Flussstadt" jenes der Literaturtage Bregenz
audio
24:55 Min.
Facette Kult zum "DAS ROTE VOM EI" von Heroldfliri.at
audio
55:36 Min.
Facette Kult mit Sabine Klotz vom Verein Chay Ya
audio
28:34 Min.
Facette Kult Human Vison Filmfestival

Seit 20 Jahren gibt es die Interessensvertretung für Kunstschaffende „Kunst Vorarlberg„, zum 12. Mal gibt es HUNGER.MACHT.PROFITE – die Filmtage zum Recht auf Nahrung. Eine FacetteKult zu zwei spannenden Themen.

Im ersten Teil geht es um Kunst Vorarlberg, der Interessengemeinschaft Vorarlberger Kunstschaffender. Ingrid Delacher hat mit Lisa Althaus und Hanno Metzler anlässlich des 20-jährigen Bestehens von Kunst Vorarlberg ein Interview geführt.
Hanno Metzler ist Vizepräsident von Kunst Vorarlberg und Vorstandsmitglied. Als Künstler ist er Bildhauer. Lisa Althaus ist ebenfalls im Vorstand von Kunst Vorarlberg und Gründungsmitglied von Kunst Vorarlberg. Als Künstlerin ist sie im Bereich Malerei, Zeichnung, Objekte, Animation tätig.

Beheimatet ist Kultur Vorrlberg in der Villa Claudia in Feldkirch. Dort ist auch die Jubiläumsausstellung „20 Jahre Kunst Vorarlberg“ zu sehen, noch bis 29. Oktober 2023.

www.kunstvorarlberg.at

HUNGER.MACHT.PROFITE 12 – Die Filmtage zum Recht auf Nahrung zeigen von 12. Oktober bis 24. November 2023 in Wien, Niederösterreich, Vorarlberg, Oberösterreich, Tirol und der Steiermark kritische Dokumentarfilme über giftige Agrarpestizide, Konzernmacht, Lebensmittelkriminalität, Korruption, aber auch landwirtschaftliche Genossenschaften und Agrarökologie.

In Vorarlberg beginnen die 12. Filmtage zum Recht auf Nahrung am 16. und 17. Oktober am Spielboden in Dornbirn und reisen dann am 18. und 19. Oktober ins GUK Kino in Feldkirch.

Infos zu den Filmen und Interviews mit Andreea Zelinka von Fian – geführt von Julian Ehrenreich von Radio B138 – und mit Simone König, als Vertreterin von Via Campesina sind in der Sendung zu hören.

http://www.hungermachtprofite.at/

http://www.normale.at

www.viacampesina.at

www.attac.at

https://www.suedwind.at/vorarlberg/

 

 

Bilder

Einl_20-Jahre-Jubiläum_23-897x1272 - 20 Jahre KUNST VORARLBERG  - die Ausstellung
20 Jahre KUNST VORARLBERG - die Ausstellung
897 x 1272px

Schreibe einen Kommentar