Generationsübergaben im Kulturbereich

Podcast
Kulturradio – Die monatliche Sendung der IG Kultur Steiermark
  • kulturradio_mai 2023
    120:00
audio
2 Std. 00 Sek.
Kultur Raum Politik
audio
2 Std. 00 Sek.
Demokratie verteidigen
audio
2 Std. 00 Sek.
Jahresrückblick 2023
audio
2 Std. 00 Sek.
Klimakrise - Klimakultur
audio
2 Std. 00 Sek.
Selbstorganisierte (Kultur-)Räume
audio
2 Std. 00 Sek.
Feministisch Gestalten - Zeit für neue Kulturpolitiken
audio
2 Std. 00 Sek.
Fragestellungen in der Jugendarbeit
audio
2 Std. 00 Sek.
Orte der Jugendkultur & Jugendarbeit
audio
2 Std. 02 Sek.
Gendergerechter arbeiten im Kulturbereich

Kulturradio – die monatliche Sendung der IG Kultur Steiermark

Nachhaltige Kulturarbeit braucht Nachwuchs, um Kulturvereine weiter am Leben zu erhalten und Strukturen sowie Netzwerke zu stärken. In den letzten Jahren beobachten wir, dass sich die Kulturlandschaft stetig um dutzende neue Vereine erweitert, in denen junge Menschen ihre ersten Versuche in der Kulturarbeit unternehmen. Diese ersten Schritte sind von vielen Hindernissen geprägt. Einerseits ist es schwierig, im bestehenden Fördersystem Fuß zu fassen, anderseits fordert jeder Aufbau viel Wissen und Ressourcen, an denen es jungen Menschen in der Regel mangelt.

Dem gegenüber stehen zahlreiche kleine und mittelgroße Kulturorganisationen der steirischen freien Szene, die meist in den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts bzw. Anfang 2000 gegründet wurden und weiterhin von den damaligen Gründer:innen geführt werden. Deshalb stellt sich für einen großen Teil kontinuierlich arbeitender Kultureinrichtungen aktuell und in den nächsten Jahren die Nachfolgefrage. Bisher schaffen nur wenige, eine erfolgreiche Übergabe zu planen und durchzuführen. Solche Übergaben sind aus personellen, finanziellen und strukturellen Gründen nicht immer problemlos möglich. 

Wie können diese Prozesse besser gelingen? Wann ist die richtige Zeit, darüber nachzudenken? Und was wird für eine erfolgreiche Übergabe gebraucht ? Darüber und über alles rund um die Übergabe in einem Verein haben wir mit Kolleg:innen, die eine Übergabe hinter sich haben, bzw. sich gerade im Prozess befinden gesprochen. 

Ihr hört Natascha Gasser und Caroline Pucher vom Mezzanin Theater , Lale Rodgarkia-Dara vom Radio Helsinki sowie Heidrun Primas ehemailige Leiterin des Forum Stadtpark und Markus Gönitzer, Teil des neuen Leitungskollektivs im Forum Stadtpark.

Moderiert wurde das Gespräch von unserer Geschäftsführerin Lidija Krienzer Radojevic

Musik von: Berndt Luef Trio, Maja Osojnik, Consal, Mia Zabelka, Rooftop Access, Aiko Aiko, Winterstrand

Schreibe einen Kommentar