Erwin Riess

Podcast
Nachspann
  • Schnittband Erwin Riess 31102023
    130:58
audio
1 Std. 58:10 Min.
Wally Rettenbacher
audio
59:13 Min.
Buchrezensionen: Riess, Travnicek, Edschmid, E. Kain
audio
2 Std. 03:16 Min.
Karin Peschka
audio
2 Std. 26 Sek.
In Nachspann zu Gast: Käthe Kratz
audio
1 Std. 34:30 Min.
Fossiler Kapitalismus - Vortrag und Diskussion
audio
1 Std. 18:34 Min.
Lukas Hermsmeier: Uprising - Amerikas neue Linke
audio
1 Std. 56:25 Min.
Ruth Aspöck zu Gast im Studio
audio
1 Std. 58:24 Min.
Zu Gast: Rudolf Habringer
audio
2 Std. 43 Sek.
Marlene Gölz über Alice Munro

In Nachspann Folge 54 zu hören:

Eine ausführliche akustische Erinnerung an den am 24. März 2023 verstorbenen Autor und langjährigen Aktivisten in der Selbstbestimmt-Leben-Bewegung bestehend aus:

1 Summerau,96, Folge 60, Sendung vom 9. Februar 2005 – mit Gespräch in Wien-Floridsdorf und Ausschnitten aus “Der letzte Wunsch des Don Pasquale”, in der Letztfassung vor dem Lektorat.

2 Summerau,96 #113, 10.6. 2009, aus Herr Groll auf Reisen „Die Platanen“ (Besprechung + Text neu eingelesen) und aus Die Ferse des Achilles (Besprechung + Text neu eingelesen, zweiter kurzer Auszug aus Buch)

2a Summerau,96 #125, 10.6.2010, aus „Herr Groll und der rote Strom“ (Aufnahme aus der Sendung)

3, 3a Ein den Groll-Geschichten nachempfundener Text, beginnend mit der Entdeckung des Groll-Wegs im Urfahraner Stadtteil St. Magdalena sowie ein kurzer Text am Tag, als ich davon erfuhr, dass Erwin gestorben ist.

Hinweise auf den Nachruf von Cornelia Scheuer in Bizeps, auf die Sichel Nr. 8 mit Erwin Riess’ Essay “Vom Glück auf dem Feldherrenhügel. Austria as it is 2023” , die Vorstellung der Sichel Nr. 8 und die Möglichkeit, diese Veranstaltung nachzusehen und zu hören, auf die Buchvorstellung Wölfe von Salzburg in der Alten Schmiede in Wien am 4. Oktober 2021.

4 Abschließend ein Auszug aus dem Gespräch von Johanna Öttl mit Erwin Riess nach o.a. Buchpräsentation Wölfe von Salzburg in der Alten Schmiede

(Summerau,96 war unter meiner Verantwortung von März 2000 bis Mai 2011 on Air, Nachspann ging erstmals im März 2011 auf Sendung)

Erich Klinger, 30. Oktober + 02. November 2023

 

Weitere Links zu Sendungen/Aufnahmen mit Erwin Riess: Archiv der Freien Radios, Kultur und Bildung spezial vom 19. Mai, dorfTV

Zu den Groll-Romanen: Otto Müller Verlag

Über Erwin Riess nach dessen Tod: FAZ, Die Furche, Konkret, Uhudla, Cafe KPÖ, Richard Schuberth Augustin Versorgerin

Einen Überblick über Erwins Schaffen finden Sie/findest Du in einem eigenen Dokument im Anhang.

 

Nachspann – eine Sendereihe von Erich Klinger mit Unterstützung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung / GAV.

Dokumente

Bio_Bibliographie Erwin Riess, VND.OASIS.OPENDOCUMENT.TEXT, 28.3 kB Download

Schreibe einen Kommentar