Contrast 187 – 05.12.2023 (FRO) sowie 25. und 26.12.2023 (FRS)

Podcast
Contrast
  • Walking In The Air
    59:46
audio
59:47 Min.
Contrast 190 - 05.03.2024 (FRO) sowie 25.03. und 26.03.2024 (FRS)
audio
1 Std. 44 Sek.
Contrast 189 - 06.02.2024 (FRO) sowie 26.02. und 27.02.2024 (FRS)
audio
1 Std. 01:47 Min.
Contrast 188 - 02.01.2024 (FRO) sowie 22.01. und 23.01.2024 (FRS)
audio
1 Std. 01:47 Min.
Contrast 188 - 02.01.2024 (FRO) sowie 22.01. und 23.01.2024 (FRS)
audio
59:52 Min.
Contrast 186 - 07.11.2023 (FRO) sowie am 27. und 28.11.2023 (FRS)
audio
1 Std. 03:05 Min.
Contrast 185 - 03.10.2023 (FRO) sowie am 23. und am 24.10.2023 (FRS)
audio
1 Std. 01:21 Min.
Contrast 184 - 05.09.2023 (FRO) sowie am 25. und 26.09.2023 (FRS)
audio
1 Std. 03 Sek.
Contrast 183 - 01.08.2023 (FRO) sowie 28.08.2023 und 29.08.2023 (FRS)
audio
1 Std. 01:03 Min.
Contrast 182, 04.07.2023 sowie 24. und 25.07.2023

Auszug aus Contrast 187 … Good News from the Next World war w995 das zehnte Studioalbum der schottischen Rockband Simple Minds. Die Aufnahme des Albums begann 1993 im bandeigenen Studio in Perthshire, Schottland, und endete im Sommer 1994 in Los Angeles. Die beiden ursprünglichen Bandmitglieder – Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill – haben alle neun Titel des Albums geschrieben. Bei den Aufnahmesessions begleiteten sie eine Reihe von Gastmusikern. Keith Forsey, der zuvor mit Simple Minds an deren großen Hit-Single „Don’t You (Forget About Me)“ gearbeitet hatte, teilt sich die Produzent-Credits mit der Band. Das Album hatte mäßigen kommerziellen Erfolg. In Großbritannien erreichte es aber Platz 2 und brachte zwei britische Top-20-Hits hervor: „She’s a River“ schaffte es auf Platz 9 und „Hypnotised“ auf Platz 18. Eine interessante Kritik schrieb John Harris im Melody Maker: Das Album entspricht annähernd dem Lärm, der entstehen würde, wenn der gesamte Inhalt eines Musikladens auf einem Empire-Transportschiff aus Star Wars festgeschnallt wäre“, und fügte hinzu: „Bei all seiner kabeljau-wagnerischen Weite gibt es keine.“ Melodien.“ Na ja … so streng wäre ich nicht: Der Titel „She’s A River“ , den es jetzt zu hören gibt, klingt durchaus nicht unmelodisch.

Weitere 7 Titel sind dann noch in Contrast 187 zu hören …

Schreibe einen Kommentar