feldkircher lyrikpreis festival 2023: Radio rosa „Nicht von dieser Welt“

Podcast
Literatur auf Proton
  • feldkircher lyrikpreis festival 2023: Radio rosa "Nicht von dieser Welt"
    59:27
audio
59:00 Min.
feldkircher lyrikpreis festival 2023 - der Publikumspreis ging an...
audio
1 Std. 06:44 Min.
feldkircher lyrikpreis festival 2023 - die Preisverleihung zum Nachhören
audio
46:27 Min.
Ton ab für Kino im Kopf: Hörspiele, Soundcollagen, Klangwebereien
audio
59:25 Min.
Literaturradio – Im Gespräch mit Hans Platzgumer über seinem neuen Roman “Großes Spiel”
audio
53:47 Min.
Literaturtage Feldkirch 2023: FEHL AM PLATZ? Über Herkunft, Anpassung und Widerstand.
audio
58:02 Min.
Feldkircher Literaturtage 2023: Dinçer Güçyeter liest aus "Unser Deutschlandmärchen"
audio
1 Std. 01 Sek.
Literaturvernetzung: Lesefest Strobl
audio
59:09 Min.
Feldkircher Literaturtage 2023: "Die verschissene Zeit" von Barbi Marković
audio
42:03 Min.
Literatur auf Proton - Bücher vom Midas-Verlag

Am 24. November 2023 wurde im Rahmen des feldkircher lyrikpreis festivals das poetische Live-Radio-Projekt Radio rosa „Nicht von dieser Welt“ aufgeführt. Es ist die 16. Ausgabe von Radio rosa.

Vier Künstler:innen stellen sich in einer Text-Sound-Performance die Frage:
„Ist die Welt nur die Besteckschublade der Kredenz des Universums?“
Sie begeben sich dafür auf extraterrestrische Spaziergänge, führen Interviews, beobachten Eismonde mit freiem Auge und werfen durch ein Wurmloch im gemeinsamen Rauschen auch einen Blick auf Österreich.

In der Sendung zu hören ist Patricia Brooks, die Initiatorin von Radio rosa sowie die live-Aufnahme der Performance-Lesung: Radio rosa – „Nicht von dieser Welt“ mit den Stimmen und Texten von Markus Köhle, Erika Kronabitter, Lydia Steinbacher und der Musik von Josef Wagner.

Das feldkircher lyrikpreis festival wird auch 2024 stattfinden. Bis 20. März 2024 können noch Texte eingereicht werden. Die Texte sollen von dieser Textzeile inspiriert sein:
entfernt von verstaubter verlässlichkeit
5 Gedichte bzw. lyrische Texte müssen eingereicht werden. Die Ausschreibung gilt für deutschsprachige Texte. Es gibt keine Altersbeschränkung.
Die vollständigen Vorgaben dazu findest du unter www.feldkircherlyrikpreis.at
Die ausgewählten Texte werden beim nächsten feldkircher lyrikpreis festival am am Samstag, dem 30. November 2024 im Theater am Saumarkt in Feldkirch präsentiert.

Schreibe einen Kommentar