Was werden wir morgen essen? Ein Diskurs zu Biodiversität und Ernährungssicherheit

Podcast
Campustalk
  • Campustalk Symposion Dürnstein 2024
    60:09
audio
51:31 Min.
FAIRmedia: KI Forschungsprojekt für Medienarchive
audio
59:34 Min.
Myth Busters: Wir klären Mythen aus der Physiotherapie auf!
audio
33:24 Min.
Smartphones und andere Problemchen: Lehrer und Kabarettist Andreas Ferner zum Schulanfang
audio
56:39 Min.
Prozessorientierte Beratung von Arbeitslosen wirkt!
audio
52:41 Min.
Das Leben von FLINTA* Personen
audio
58:22 Min.
Die Wohnsituation von Alleinerziehenden
audio
52:00 Min.
Sicher durch Krisen!
audio
43:52 Min.
Soziale Arbeit in anderen Ländern
audio
20:27 Min.
Vom Studium zum Start-up: Gespräch mit Gründer*innen

Das Symposium Dürnstein befasst sich 2024 mit der Zukunft der Ernährung. Kuratorin Dr. Ursula Baatz ist dazu live zu Gast in der Sendung Campustalk im Campus & City Radio St. Pölten, und bespricht mit Moderatorin Anna Michalski verschiedene Aspekte des komplexen Themas und stellt das Programm vor.

Boden, Wasser, Klima und vor allem Biodiversität sind entscheidend für die Ernährungssicherheit. Industrialisierung der Landwirtschaft und Globalisierung haben in den letzten hundert Jahren sehr viel verändert. Zwar werden mehr Nahrungsmittel produziert, doch betreffen Hunger und Mangelernährung rund ein Drittel der Menschheit. Verlust von Wasser, Boden, Biodiversität und Verbreitung von toxischen Industriechemikalien gefährden die Ernährungssicherheit.
Das Symposion Dürnstein, vor Ort und online von 14. – 16. März, fragt Expertinnen und Experten aus unterschiedlichsten Bereichen, welche Perspektiven sie für die zukünftige Ernährungssicherheit für entscheidend halten.

Das Symposion wird veranstaltet von der Gesellschaft für Forschungsförderung NÖ.

Foto: doppelpaula/ Klaus Ranger

Schreibe einen Kommentar