Wiener Melange 339

Podcast
Wienerlieder
  • Wiener Melange 339
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Radio Wienerlied bringt die Wiener Melange 342
audio
59:52 Min.
Walter Hojsa 100. Gbtg.
audio
1 Std. 00 Sek.
Wiener Melange 341
audio
59:55 Min.
Zu Gast bei Radio Wienerlied- Robert Kolar
audio
1 Std. 00 Sek.
Wiener Melange 340
audio
59:52 Min.
Paul Hörbiger 130. Gbtg und Rudi Malat 5. Todestag
audio
59:55 Min.
Zu Gast bei Radio Wienerlied- Walter Gaidos
audio
1 Std. 00 Sek.
Wiener Melange 338
audio
59:52 Min.
Siggi Preisz 90. Geburtstag, Norbert Beyer 85. Geburtstag

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Heute fange ich mit einem Dank an den Kurt der sich mit 3 Liedern in meine Wunschliste eingetragen hat, seine Wunschlieder sind „Der alte Schmied von Lerchenfeld“ mit den 16er Buam, „Sonntag in der Brigittenau“ mit dem Rudi Luksch und „I was net, is Grinzing denn wirklich so schön“ mit der Maly Nagl.
Ein Lied das irgendwie in die letzten Jahre passt sing der Hans Eidherr mit „Im Häfn Da Treffn Sich Die Feinen Leut“ oder auch mit dem Karl Hodina „Die Letzten Zwa Pülcher“ und mit den Hernalserbuam „Wann Alles Daneb´n Geht“.
Diesmal habe ich auch wieder 2 Lieder aus der Zeit der klassischen Operette in mein Programm genommen: Mit Fritz Wunderlich das Lied „Freunde, Das Leben Ist Lebenswert“ von Franz Lehar aus Giuditta und mit Anton Dermota „Sei gepriesen du lauschige Nacht“ von Carl MMichael Ziehrer aus Die Landstreicher.
Der Rest der Sendung entspricht wieder der Art wie ich meine Sendungen zusammenstelle. Wenn auch Ihr Wünsche und Anregungen zu meiner Wiener Melange habt schreibt mir bitte ein mail an die untenstehende Adresse.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer „Crazy Joe“
(wiener-melange@gmx.at)

Schreibe einen Kommentar