Montag, 5. Mai 1924: Ein reger Austausch zwischen Kierling und Prag

Podcast
Kafkas letzte Tage
  • 22-Ein-reger-Austausch
    05:36
audio
05:12 Min.
Sonntag, 25. Mai 1924: Felice Bauer, die doppelte Verlobte
audio
04:25 Min.
Samstag, 24. Mai 1924: Kafkas Lektüren
audio
05:22 Min.
Freitag, 23. Mai 1924: Kafkas Beziehung zur Mutter
audio
04:30 Min.
Donnerstag, 22. Mai 1924: Briefe an den Vater
audio
05:41 Min.
Mittwoch, 21. Mai 1924: Milena Jesenská
audio
04:40 Min.
Dienstag, 20. Mai 1924: Der letzte Brief an Max Brod
audio
03:39 Min.
Montag, 19. Mai 1924: Das Leben zu dritt
audio
06:04 Min.
Sonntag, 18. Mai 1924: Behandlungen und Ohnmacht
audio
04:27 Min.
Samstag, 17. Mai 1924: Vermeintliche Hoffnung
audio
03:53 Min.
Freitag, 16. Mai 1924: Kafkas Trinkerherz

Es fällt mäßiger Regen und es kühlt ab, Temperaturen zwischen 10 und 12 Grad.

Die Kommunikation mit Freunden und Verwandten geschieht vor allem über Briefe; telefoniert wird selten und Besuche im Sanatorium wehrt Franz Kafka ab. Ab Mai übernimmt Dora Diamant den Großteil von Kafkas Briefverkehr. In den Briefen an die Eltern beschönigt sie weiterhin seinen Gesundheitszustand.