R(h)eingehört zu „Ich Werde Nicht Hassen!“

Podcast
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört Theatermobil
    12:46
audio
11:52 Min.
Wahl des Vorarlberger Landtags und Nationalratswahl 2024 - politische Strömungen in Vorarlberg
audio
04:04 Min.
"Guerilla Books", ein Literatur-Recycling-Workshop mit Tobias March
audio
14:55 Min.
"Mit Vögeln ist das Leben schöner. Die einzigartige Vogelwelt des Rheindelta" - Fotoausstellung von Hans Braun
audio
06:01 Min.
"The Perfect Moment" - ein Musiktheaterstück über Patti Smith und Robert Maplethorpe am Vorarlberger Landestheater
audio
11:57 Min.
R(h)eingehört zu "Wer sind wir hier."
audio
17:02 Min.
R(h)eingehört zum Karl Max Kessler Archiv
audio
13:00 Min.
R(h)eingehört zur Ausstellung "Das Kranke (n) haus
audio
16:05 Min.
Der Gender Visibility Gap steht bei den mädchen*impulstagen 2024 im Fokus
audio
09:45 Min.
R(h)eingehört zu den Summer Sessions der Kammgarn

Noch bis 7. Juli 2024 ist das Stück „Ich Werde Nicht Hassen“ in Sulz in der Theatergarage in der Austraße 26 zu sehen. Theatermobil zeigt auf der Bühne das Leben des palistinensischen Arzt Izzeldin Abouelaish. Er ist im Flüchtlingslager im Gazastreifen geboren und ist inzwischen Gynäkologe. Mit seiner Stiftung Daughters for Life trägt er zur Bildung von Frauen vom mittleren Osten bei. Infos zum Stück findet ihr auf: https://theatermobil.jimdo.com/ich-werde-nicht-hassen-2024/

Die Stiftung findet ihr auf: https://daughtersforlife.com/

Mit Regisseur Armin Weber sprach Ingrid Delacher

Schreibe einen Kommentar