WUK-RADIO: Über „Vienna’s lost daughters“

Podcast
WUK Radio
  • WUK-RADIO: Über "Vienna's lost daughters"
    30:23
audio
27:00 Min.
Gewaltfreier Widerstand in Kolumbien
audio
26:57 Min.
WUK Radio: Porträt Bulbul
audio
27:00 Min.
Standing together und Cantus Klima
audio
27:07 Min.
Die Spannung steigt: Welches wird das Preisbuch des Jahres 2024?
audio
27:00 Min.
Die Intuitionsforschung von Regina Morgenstrahl
audio
27:01 Min.
Wir sind doch nicht lesensmüde! Zu den „Kritischen Literaturtagen“ 2024 in Wien
audio
27:00 Min.
Until the last Drop
audio
27:00 Min.
SpotNature
audio
25:33 Min.
Vanishing Structures. Politiken des Verschwindens
audio
27:00 Min.
Sorgearbeit im Zentrum - Los cuidados en el centro

Sonja Ammann arbeitete lange Zeit im WUK und schrieb gemeinsam mit einer Kollegin nach einer Jobphase beim Fernsehen das Drehbuch zum Film „Vienna’s lost daughters“. Im Gespräch mit WUK-Radio erläutert sie ihr lebenslanges Interesse an Migration, an den Lebensgeschichten von Unterdrückten und Widerständigen und den Werdegang des Films von der Idee bis zur Premiere.

Sendungsgestaltung: Margit Wolfsberger

Bilder

WUK-RADIO: Über "Vienna's lost daughters"
99 x 70px

Schreibe einen Kommentar