die parlamentarische diskussion zur ratifizierung des vertrages von lissabon (eu-verfassung); manfred haimbuchner (fp)

Podcast
trotz allem
  • die parlamentarische diskussion zur ratifizierung des vertrages von lissabon (eu-verfassung); manfred haimbuchner (fp)
    05:42
audio
57:00 Min.
Nein zu einer S8 Marchfeldschnellstraße! Frühdemo vor dem Bundesverwaltungsgericht anläßlich der Naturschutzverhandlung am 19.3.2024
audio
57:00 Min.
Pacewave Festival - 1.April: Ostermarsch ab Schwechat und Lichtermeer am Heldenplatz
audio
57:00 Min.
Schuhmeierplatz Straßenfest für den Erhalt des Lebensmittelrettungs Drehkreuz Eco Ufo
audio
56:59 Min.
Pressekonferenz und Führung durch die neue Protestarchitekturausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Wien
audio
1 Std. 03:45 Min.
"PROTEST/ARCHITEKTUR. Barrikaden, Camps, Sekundenkleber" Neue Austellung im MAK - Interview mit Kuratoren Oliver Elser & Sebastian Hackenschmidt
audio
57:00 Min.
Geleakt: Massenbaumfällungen entlang des Donaukanals/der A4 - Pressekonferenz vom 24.1.2024
audio
56:59 Min.
Freies Donaufeld statt Betonierwahn - Reportage von der DoSama Kundgebung
audio
57:00 Min.
Widerstand gegen die Wiener Neustädter Ostumfahrung - Update
audio
56:56 Min.
Lost trains - Interview zur Greenpeace Studie
audio
56:31 Min.
Greenpeace Aktion für Ende der Plastikflut und Ziviler Ungehorsam gegen Tunnespinne in Feldkirch

das parlament diskutierte am 080409 ab ca 10°° vormittags bis ca 18°° ob die neue eu-verfassung vom parlament ratifiziert werden soll oder ob sie doch einer volksabstimmung unterworfen werden soll.
die argumente waren auf beiden seiten bescheiden.
die einen wollten die abstimmung weil sie angeblich unsere verfassung in gefahr sahen, dass ihre argumente allerdings vor allem einen austritt aus der eu nahelegen wuerden wollten sie nicht einsehen. die anderen sahen nur vorteile (mit ausnahme der gruenen), rueckten aber mit der eigendlichen angst (die bevoelkerung koennte in einer abstimmung ueber die eu-verfassung durch eher innenpolitische motive nein sagen) auch nicht heraus.

siehe auch:

die parlamentarische diskussion zur ratifizierung des vertrages von lissabon (eu-verfassung); einleitung prammer (sp)

Schreibe einen Kommentar