HUNGER.MACHT.PROFITE – ExpertInnengespräch – 02

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • HUNGER.MACHT.PROFITE - ExpertInnengespräch - 02
    50:00
audio
1 Std. 04:15 Min.
FRF Studiosession: Graflmayr Ofn
audio
1 Std. 57:52 Min.
Armin Bardel – Künstler, Photograph, Songwriter
audio
42:15 Min.
Mittelschule Rainbach - Hobbies, Hobbies, Hobbies!
audio
1 Std. 15:41 Min.
Train Songs
audio
1 Std. 22:03 Min.
Vielfalt Viola da Gamba
audio
1 Std. 23:53 Min.
Reckon Death
audio
45:50 Min.
Bleib gesund und gut gelaunt
audio
56:54 Min.
The Hustle Behind Sport
audio
53:41 Min.
FRF Studiosession – Kohelet3
audio
1 Std. 00 Sek.
Bluesbüroradio

Das 2. Gespräch zwischen ExpertInnen und dem Publikum im Rahmen von HUNGER.MACHT.PROFITE.
Hunger.Macht.Profite. unter diesem Titel fanden von 8. bis 11. Oktober die FILMTAGE ZUM RECHT AUF NAHRUNG in der Local-Bühne Freistadt statt.

An vier Tagen wurden Dokumentarfilme gezeigt, die sich mit der Thematik „Recht auf Nahrung“ facettenreich auseinandersetzten. In den an die Dokumentarfilme anschließenden Filmgesprächen konnte das Publikum gemeinsam mit ExpertInnen aktuelle Problemlagen und Lösungsmöglichkeiten diskutieren. Das Freie Radio Freistadt war Medienpartner von HUNGER.MACHT.PROFITE und hat die Gespräche aufgezeichnet.

Hören Sie in dieser Sendung das 2. Gespräch vom Freitag 9. Oktober, im Anschluss an den Film FRONTEIRA BRASIL – Kampf um Land in Mato Grosso (R: Thomas Marschall und Nikolaus Braunshör, 52 min., Brasilien/Österreich 2008).

ExpertInnen am Podium waren: Norbert Rainer (Klimabündnis OÖ.), Ulrike Schwarz (Grüne LT-Abgeordnete) und die Regiesseure Thomas Marschall und Nikolaus Braunshör.
Moderation: Petra Bruna (normal.at)

Gespräch 1 können Sie hier NACHHÖREN:

HUNGER.MACHT.PROFITE – ExpertInnengespräch – 01

Gespräch 3 können Sie hier NACHHÖREN:

HUNGER.MACHT.PROFITE – ExpertInnengespräch – 03

Gespräch 4 können Sie hier NACHHÖREN:

HUNGER.MACHT.PROFITE – ExpertInnengespräch – 04

——————————
Schon zum dritten Mal initiierten FIAN Österreich, Attac, ÖBV-Via Campesina Austria und normale.at diese Reihe mit dem Ziel, strukturelle Ursachen von Hunger sichtbar zu machen. †¨

Infos unter: http://www.hungermachtprofite.at

Schreibe einen Kommentar