quintessenz – Big Brother Awards 2009

Podcast
FROzine
  • quintessenz - Big Brother Awards 2009
    18:33
audio
55:35 Min.
Demo gegen AMS Kürzungen
audio
58:15 Min.
Linzpride 2024
audio
50:11 Min.
Widerstand gegen die ostafrikanische Rohölpipeline (EACOP)
audio
1 Std. 04:54 Min.
YOUnited – Queerer Jugendtreff in Linz
audio
25:55 Min.
Technologien für Menschen mit Behinderungen
audio
29:48 Min.
YOUnited - Queerer Jugendtreff in Linz
audio
50:11 Min.
Mit Kindern über den Klimawandel reden
audio
21:47 Min.
Kinder sprechen über Klimawandel und Zukunftsträume
audio
13:00 Min.
frauen.im.zentrum
audio
26:10 Min.
Neue künstlerische Leitung im Kulturzentrum Alter Schlachthof Wels

Der Big Brother Award wird an jene Personen, Institutionen, Behörden und Firmen vergeben, die sich im Feld der Überwachung, Kontrolle und Bevormundung ganz besonders verdient gemacht haben. Die Gewinner bekommen einen Preis und einen Platz in der Hall of Shame, so wie ihre Vorgänger aus den letzten zehn Jahren.

Auf der Frankfurter Buchmesse war es möglich nicht nur über das von quintessenz veröffentlichte Buch mit dem Titel „Am Ende der Leitung“ zu sprechen, sondern auch über die vom Verein quintessenz veranstalteten Big Brother Awards 2009.

Im Gespräch der Informatiker Christian Pree zu den Problemen des Datenschutzes, wie auch Marius Gabriel darüber Einblick gibt, was im Vorfeld der Gala passiert und wie die Arbeit der Recherchegruppe funktioniert.

Ein Beitrag von Pamela Neuwirth

Schreibe einen Kommentar