Von Origamirobots zu Höreindrücken eines Fußmarschs

Podcast
FROzine
  • Von Origamirobots zu Höreindrücken eines Fußmarschs
    59:52
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: COP27
audio
32:19 Min.
Möglichkeiten und Hürden des geförderten Wohnens
audio
49:22 Min.
(Un)Leistbares Wohnen
audio
12:21 Min.
Wohnträume schwer erfüllbar
audio
59:50 Min.
Bean-to-Bar Schokolade
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Aserbaidschan und Bergkarabach
audio
30:56 Min.
Gewalt gegen Frauen
audio
48:11 Min.
“Zivilcourage fängt früh an”
audio
59:50 Min.
Stigma der Sexarbeit
audio
11:24 Min.
Klimagerechtigkeit: Loss & Damage

FROzine, am 03.08.2010, 18-19 Uhr

Im heutigen FROzine beschäftigen wir uns zum einen mit einem australischen Künsler namens Matthew Gardiner
und
mit einem unserer Radio FRO Mitarbeiter, Oliver Jagosch, der am Samstag einen Fußmarsch von Linz nach Liezen gestartet hat.

Von Origamirobots zu Höreindrücken eines Fußmarschs Oribotics

Der australische Künstler Matthew Gardiner ist seit April „Artist-In-Residence“ im Ars ELectronica Center. Der Künstler kombiniert gefaltete Blumen und elektronische Elemente zu interaktiven Installationen. Letzten Donnerstag gab er eine Präsentation im Ars Electronica Museum, in der er seine Arbeiten erklärte.

Oliver Jagosch on Tour

– Höreindrücke von einem Fußmarsch zwischen Linz und Liezen…
Auf der zweiten Etappe vonKematen an der Krems nach Kremsmünster kehrt er im selbigem Stift ein.

Dort hat er ein Interview mit Frater Franz über Gott, die Welt, das Kloster und vieles mehr geführt.

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

WH am 04.08.2010 um 6 & um 13 Uhr.

Schreibe einen Kommentar