KulturTon vom 24.12.2013

Podcast
KulturTon
  • Italienzentrum
    29:48
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?
audio
29:05 Min.
Uni Konkret Magazin am 6.5. – Christine Lavant, diskriminierende Sprache in Befunden und das w:orte Lyrikfest
audio
28:59 Min.
"Komm, sei kein Frosch" – Workshop für Kinder
audio
29:00 Min.
Faszinierende Vogelwelt neben dem Alpenzoo
audio
29:08 Min.
UniKonkretMagazin am 15.4.2024
image
Die Innsbrucker Gemeinderatswahl – historisch betrachtet
audio
29:03 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.4. – Slutshaming, Popkultur und Sexualpädagogin Corina Sauermoser
audio
29:00 Min.
Neue Dauerausstellung im Zeughaus
audio
28:59 Min.
Bewerbungscoaching speziell für Studierende

Konferenz zum Regionalismus

Die fünf Länderzentren der Universität Innsbruck stellten sich erstmals mit einer dreitägigen Konferenz zum Thema Regionalismus gemeinsam vor. Anschließend fand im Haus der Begegnung am 21. November eine Podiumsdiskussion statt. In dieser Sendung hören Sie Passagen davon.

Zu den fünf Länderzentren der Uni Innsbruck zählen: das Italienzentrum, den Frankreich-Schwerpunkt, das Russlandzentrum, das Zentrum für Interamerikanischen Studien und das Zentrum für Kanadastudien.

Folgende internationale Experte nahmen an die Diskussion teil:

Guy Laforest Professor für Politikwissenschaft an der Universität Laval in Quebec.

Jens Wölk, Professor für Vergleichendes Verfassungsrecht an der Universität Trento in Südtirol.

Clemens Lammersitten, VizePräsident des Kongresses der Gemeinden und Regionen Europas

Doris Dialer, gebürtige Tirolerin Politologin; Mitarbeiterin im Europäischen Parlament in der österreichischen Fraktion der Grünen

Moderation: Peter Bußjäger, Direktor des Instituts für Föderalismus in Innsbruck.

Die Sendung gestaltete Sónia Melo

Musik: 9. Sinfonie Beethovens Ode an die Freude, Hymne der E.U.

Schreibe einen Kommentar