When we want something, we go all …

Podcast
Globale Dialoge – Women on Air
  • Weltkonferenz Basisfrauen
    23:48
audio
57:08 Min.
News Check Mai: feministische Nachrichten
audio
56:13 Min.
Kommerzielle Leihmutterschaft in Russland und der Ukraine
audio
55:24 Min.
Queerfeminismus und Queersensibilität im Hebammen*beruf
audio
57:04 Min.
Gegen den Strom! Widerstand gegen die Gas Lobby
audio
52:35 Min.
Commission on the Status of Women – Status quo der Gleichberechtigung
audio
57:23 Min.
News Check März: feministische Nachrichten
audio
47:10 Min.
Es wird einer nichts geschenkt
audio
43:46 Min.
Costureras de 19 de septiembre
audio
57:08 Min.
Mehr als ein Dach über dem Kopf
audio
57:09 Min.
Zwischen Doppelleben und Selbstbestimmung

Wie die Weltkonferenz der Basisfrauen und eine holländische Reinigungskräfte-Gewerkschafterin zusammenfanden

Wie begann der Prozess der Weltkonferenz der Basisfrauen? Was sieht die Erklärung von Caracas/Venezuela vor, die 2011 im Beisein von 3500 Basisaktivistinnen aus aller Welt verabschiedet wurde? Wer ist in Europa Teil dieser Bewegung und unter welchem Motto treffen sich die „kämpferischen Frauenbewegungen“ 2016 zur 2. Weltkonferenz der Basisfrauen in Kathmandu/Nepal?
Diesen Fragen ging Woman on Air Helga Neumayer im Februar 2014 beim europäischen Treffen der Weltbasisfrauen nach, wo sie auch ein Gespräch mit Kadija Tahiri Hyati, der Vorsitzenden der Gewerkschaft der Reinigungskräfte in den Niederlanden, führte.
Sprachen: Englisch, Deutsch
Eine Sendung gestaltet von Helga Neumayer

Musik:

Creative Commons Plattform Jamendo

Diablo Swing Orchestra

Schreibe einen Kommentar