Otto Tremetzberger – Eine Buchvorstellung

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • 20140502_Buchvorstellung_Otto Tremetzberger_26-36
    26:37
audio
35:52 Min.
MS St. Oswald präsentiert: Freizeitaktivitäten
audio
59:25 Min.
Armin Bardel – SongBook: Love Stories I
audio
59:24 Min.
Femi – was? How to smash the patriarchy.
audio
24:00 Min.
Maris Newerkla fragt nach - Wie wichtig ist der EU das Klima?
audio
02:20 Min.
Kinder für die Umwelt Freistadt
audio
34:28 Min.
Hinter verschlossenen Türen
audio
58:15 Min.
Armin Bardel - SongBook: Spieglein, Spieglein
audio
1 Std. 22:02 Min.
Vielfalt Süditalienische Musik
audio
1 Std. 00 Sek.
Bluesbüroradio im März
audio
50:35 Min.
The Hustle Behind Sport #02

Otto Tremetzberger – Nelson Mandela hatte vielleicht eine schöne Zeit auf Robben Island. Eine Erzählung.
Ein Gespräch zum aktuell erschienenen Buch.

Die Geschichte eines Mannes, der sich von der Welt und von sich selbst zurückzieht. Wir wissen allerdings nicht, wohin. Wohin geht die Reise? Wohin führt dieser Rückzug? Obwohl die Welt immer größer wird. Der physische Raum der Person verengt sich immer mehr, bis zum Schluss der Rückzug in den Atombunker. Es wird erzählt, wie er dahin gelangt. Man muss das ganze Buch lesen, um den Anfang zu verstehen. Was steckt dahinter?

Otto Tremetzberger, geboren 1974. Lebt in Linz. Studium in Wien und Salzburg (Theaterwissenschaft, Philosophie – Wien, International Arts and Media Management – Salzburg). Beiträge in Zeitschriften und Anthologien, österreichisches Staatsstipendium für Literatur, journalistische und wissenschaftliche Veröffentlichungen (Schwerpunkt Kulturpolitik und Medien). Arbeitet seit 1999 im Kultur- und Medienmanagement, u. a. Mitgründer und kaufmännischer Geschäftsführer von dorf tv in Linz und dem FRF in Freistadt.

Schreibe einen Kommentar