Fahrende Händler*innen des musikalischen Widerstandes

Podcast
FROzine
  • fiftitu_schifffahrt
    14:52
audio
56:08 Min.
EU-Klimapolitik - wie geht's nach der Wahl weiter?
audio
10:39 Min.
Geplante A26 bringt laut Initiative keine Verkehrsentlastung
audio
58:40 Min.
Friedensarbeit im Globalen Süden
audio
50:00 Min.
Sexualpädgogik in der Schule
audio
21:45 Min.
EU-Klimapolitik nach der Wahl
audio
19:42 Min.
Windkraft im Mühlviertel - Ja oder Nein?
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Todesstrafen 2023
audio
1 Std. 06 Sek.
EU-Wahl: Deep Fakes und Künstliche Intelligenz im Wahljahr
audio
50:00 Min.
EU-Wahl: Klimastreik, Medien und Kommunikation
audio
32:51 Min.
Wie über Europa sprechen? Information und Kommunikation in Wahlkampfzeiten

Die Fahrende Händlerinn*en von FIFTITU% waren am 29. Juni 2014 wieder auf der Donau unterwegs. Diesmal zum Thema musikalischer Widerstand – Fahrende Händler*innen des musikalischen Widerstandes. An drei Tischen diskutierten die drei geladene Expertinne*n mit den Teilnehmenden:
Am Tisch „Musik als Widerstand“ saß
Birgit Michlmayr aka Mayr, Musikeri*n und Labelbetreiber*in.
Ulli Mayer
Kunstvermittler*in, Kulturarbeite*rin, traf die Teilnehmenden am Tisch „Girls
Rock Camp – Linz 2015″ und
„Feministischen Tendenzen in der Popularmusik“ konnten mit Helene Grießlehner Musik*erin und Musikwissenschafter*in diskutiert werden.
Alle 20 Minuten wechselten die Teilnehmenden den Tisch.

Schreibe einen Kommentar