Fahrende Händler*innen des musikalischen Widerstandes

Podcast
FROzine
  • fiftitu_schifffahrt
    14:52
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Das Erdöl-Dilemma von Uganda
audio
49:19 Min.
ME CFS Erkrankte demonstrieren | Jugendschutz 2024
audio
55:34 Min.
“Lust auf Engagement” im FreiRaumWels | Schulsozialarbeit
audio
07:43 Min.
Beitrag: Jüdische Familiengeschichte von der vierten Generation erzählt
audio
50:00 Min.
Weltautismustag 2024
audio
15:55 Min.
Beitrag: Queere Heldin unterm Hakenkreuz
audio
32:02 Min.
Ausbau der Schulsozialarbeit in Oberösterreich
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Bosnien-Herzegowina und der Weg in die EU
audio
56:55 Min.
Antirassismus im Wahljahr 2024
audio
51:24 Min.
“Wirtschaftswachstum heißt steigende Ungleichheit”

Die Fahrende Händlerinn*en von FIFTITU% waren am 29. Juni 2014 wieder auf der Donau unterwegs. Diesmal zum Thema musikalischer Widerstand – Fahrende Händler*innen des musikalischen Widerstandes. An drei Tischen diskutierten die drei geladene Expertinne*n mit den Teilnehmenden:
Am Tisch „Musik als Widerstand“ saß
Birgit Michlmayr aka Mayr, Musikeri*n und Labelbetreiber*in.
Ulli Mayer
Kunstvermittler*in, Kulturarbeite*rin, traf die Teilnehmenden am Tisch „Girls
Rock Camp – Linz 2015″ und
„Feministischen Tendenzen in der Popularmusik“ konnten mit Helene Grießlehner Musik*erin und Musikwissenschafter*in diskutiert werden.
Alle 20 Minuten wechselten die Teilnehmenden den Tisch.

Schreibe einen Kommentar