KulturTon vom 03.12.2014

Podcast
KulturTon
  • 2014_12_03_kt_kulturgespraech
    29:02
audio
29:02 Min.
Einst Kunstwerk / Heute Design
audio
28:59 Min.
Utopie statt Apokalypse 2040: Wie wir uns die Zukunft zurückholen
audio
28:56 Min.
Uni Konkret Magazin am 15.7. – Sprachen wiederbeleben, afghanische Lyrikerin und FLINTA*-Bouldersessions
audio
29:22 Min.
Ein verschwiegener Täterort – Ausstellung zur NS-Geschichte im Tiroler Landhaus
audio
28:28 Min.
Uni Konkret Magazin am 2.7.2024 – Grenzregionen, Biodiversität und Kulturlabor Stromboli
audio
29:01 Min.
Das Ferdinandeum zieht um
audio
29:00 Min.
Wir sind alle Töchter! - Zur Ausstellungstrilogie im Taxispalais
audio
29:00 Min.
"Trotzdem!" Ein Abend mit Erika Pluhar
audio
29:12 Min.
Uni Konkret Magazin am 17.6.2024 – Obdachlosikeit, Biodiversität und ZEMIT im Liveinterview
audio
29:00 Min.
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mühlau

Haus der Musik

Zu Gast im Kulturgespräch ist Birgit Neu. Als Leiterin der Magistratsabteilung V der Stadt Innsbruck, war sie u.a. in den EU-weiten Architekturwettbewerb zum Haus der Musik, der im Oktober zugunsten des Innsbrucker Architekten Erich Strolz, entschieden wurde, stark eingebunden. Zur Zeit arbeitet man an einer Verfeinerung der Pläne, ab Herbst 2015 soll das alte Ensemble der Stadtsäle und der Kammerspiele abgerissen werden und mit der Spielsaison 2018 hofft man, das neue Haus der Musik zu eröffnen.
Michael Haupt hat Birgit Neu ins Studio gebeten und mit ihr ein Gespräch über das Haus der Musik geführt.

Schreibe einen Kommentar