Alle tot – Das 20. Jahrhundert in 101 Nachrufen

Podcast
Radio Dispositiv
  • Alle tot - Das 20. Jahrhundert in 101 Nachrufen
    54:25
audio
57:00 Min.
Die Schönheit der Helena - Markus Kupferblum im Studiogespräch
audio
56:59 Min.
Das Mädl aus der Vorstadt - Nestroy Spiele Schwechat 2024
audio
56:11 Min.
Ich war ein kleiner Gott - Simon Konttas im Studiogespräch
audio
56:45 Min.
(Un)documented - Eine (S)kartierung des Verschwindens, Kapitel 1
audio
56:58 Min.
Der digitale Euro und seine Geschwister - Beat Weber im Studiogespräch
audio
56:47 Min.
Sexualisierte Gewalt in bewaffneten Konflikten, Teil 2 | Margarete Maurer, Brigitte Holzner und Matthias Hirsch im Studiogespräch
audio
56:43 Min.
Ich steig in den Zug und setz mich ans Fenster - Oskar Aichinger im Studiogespräch
audio
55:35 Min.
beamen.ensemble: nix/GELD und TETRALOGIE - Michaela Hurdes-Galli, Pippa Galli, Almut Mölk und Lonesome Andi Haller im Studiogespräch
audio
56:38 Min.
H.C. Artmann: Villon Baladn - Erwin Leder und Heinz Jiras live im Studio
audio
56:40 Min.
Der Gute Rat - Marlene Engelhorn live im Studiogespräch

101 Nachrufe haben Georg Thiel und Florian Batyani nach Todesjahr geordnet zusammengetragen, von 1900 (Oscar Wilde) bis 2000 (Lolo Ferrari). Es ist ein bunter Reigen, den sie jenseits allen Trauerflors und bar jeder Huldigung defilieren lassen. So unterschiedlich die geschilderten Lebensläufe, so vielfältig auch die Gründe ihrer Auswahl, Georg Thiel gibt nähere Auskunft.

Website Verlag Anton Pustet – Alle Tot – Das 20. Jahrhundert in 101 Nachrufen

Lizenz: (CC) 2014 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Schreibe einen Kommentar