KulturTon vom 20.01.2015

Podcast
KulturTon
  • 2015_01_20_kt_portugal
    29:59
audio
29:02 Min.
Einst Kunstwerk / Heute Design
audio
28:59 Min.
Utopie statt Apokalypse 2040: Wie wir uns die Zukunft zurückholen
audio
28:56 Min.
Uni Konkret Magazin am 15.7. – Sprachen wiederbeleben, afghanische Lyrikerin und FLINTA*-Bouldersessions
audio
29:22 Min.
Ein verschwiegener Täterort – Ausstellung zur NS-Geschichte im Tiroler Landhaus
audio
28:28 Min.
Uni Konkret Magazin am 2.7.2024 – Grenzregionen, Biodiversität und Kulturlabor Stromboli
audio
29:01 Min.
Das Ferdinandeum zieht um
audio
29:00 Min.
Wir sind alle Töchter! - Zur Ausstellungstrilogie im Taxispalais
audio
29:00 Min.
"Trotzdem!" Ein Abend mit Erika Pluhar
audio
29:12 Min.
Uni Konkret Magazin am 17.6.2024 – Obdachlosikeit, Biodiversität und ZEMIT im Liveinterview
audio
29:00 Min.
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mühlau

Portugal: 4 Jahre nach der Krise. Ein Lokalaugeschein.

2012 wurde in Portugal ein neues Gesetz zum Mietrecht verabschiedete, welches es Eigentumer_innen von Immobilien zum ersten Mal seit uber 30 Jahren erlaubt, die Miete zu erhöhen. Welche Folgen das für Studierende in der Universitätsstadt Coimbra hat, erklären uns Studierende Carol und Pedro.

Und wie es um die Frauenrechte nach vier Jahren Austeritätspolitik in Portugal steht, erzählt Carol.

In dieser Sendung zu hören sind zwei Beiträge vom deutschen Radio Dreyeckland .

Musik: Deolinda Que parva que eu sou; Xutos e Pontapés O homem do leme

Schreibe einen Kommentar