Muss nun Griechenland ein guter Europäer werden? Oder ist der Euro das Problem und der Austritt die Lösung?

Podcast
Werkstatt-Radio
  • Muß Griechenland ein guter Europäer sein
    61:07
audio
1 Std. 00 Sek.
Das dreckige digitale Geschäft!
audio
1 Std. 04:57 Min.
Krieg ohne Ende
audio
1 Std. 00 Sek.
Wofür wird Weizen eigentlich produziert?
audio
59:59 Min.
Stopp fossiler Großprojekte wie der A26 Bahnhofsautobahn in Linz!
audio
1 Std. 00 Sek.
Eine Sau bringt das Virus!
audio
1 Std. 00 Sek.
Europäischer Green Deal, eine kapitale Transformationslüge?!
audio
1 Std. 00 Sek.
Hitze
audio
59:59 Min.
Der Geist der Drohne
audio
1 Std. 00 Sek.
Mit Zeit und Geschwindigkeit zum Tempowahn
audio
1 Std. 00 Sek.
In der Sackgasse europäischer Kolonialpolitik

Wenige Tage vor dem Referendum nahm für die Solidarwerkstatt Boris Lechthaler in Griechenland an einer großen internationalen Konferenz teil. Dabei wurden persönliche Eindrücke gesammelt und fortschrittliche EU-Kritiker und Euro Gegner kamen zu sehr interessanten Ergebnissen. Hören Sie in dieser Sendung davon.
Und nochmals ja, ein guter Europäer achtet die Stabilität des Euro und hält alle Verträge ein, und sollte er dabei verhungern und zugrunde gehen, war er ein guter Europäer.

Musik: Bo Moonlight

Schreibe einen Kommentar